Clemens Hagen mit Cello

Künstlersekretariat Buchmann

Mahler und Schostakowitsch

mit Nicole Brunner.
Dmitrij Schostakowitsch: Konzert für Violoncello und Orchester Es-Dur, op.107 Johann Sebastian Bach: Allemande aus der Suite für Violoncello solo D-Dur, BWV 1012 Gustav Mahler: Symphonie Nr.1 D-Dur in der Urfassung (Clemens Hagen, Mozarteumorchester Salzburg, Constantinos Carydis) (Aufgenommen am 21.Mai 2017 im Großen Festspielhaus)

Das letzte Abonnementkonzert der Sonntagsmatineen des Mozarteumorchesters setzte mit Mahlers 1. Symphonie in der fünfsätzigen Urfassung und dem 1. Violoncellokonzert von Dmitrij Schostakowitsch einen fulminanten Saisonschluss.

Solist war der Salzburger Cellist Clemens Hagen, Mitglied des genialen Hagen Quartetts und Schüler von Heinrich Schiff. Am Dirigentenpult des Mozarteumorchesters stand mit Constantinos Carydis ein gern gesehener Gast des Orchesters.

Gestaltung: Gerti Mittermeyer

Playlist

Komponist/Komponistin: Dimitri Schostakowitsch
Gesamttitel: Konzert im Zyklus "Sonntagsmatinee"/2016/2017
Titel: Konzert Nr.1 in Es-Dur op.107 für Violoncello und Orchester
* Allegretto - 1.Satz (06:28)
* Moderato - 2.Satz (05:56)
* Cadenza - Violoncello Solo - 3.Satz attacca (13:11)
* Allegro con moto - 4.Satz (04:45)
Solist/Solistin: Clemens Hagen /Violoncello
Orchester: Mozarteumorchester Salzburg
Ausführende: Rob van de Laar /Hornsolo
Ausführende: Christoph Zimper /Klarinettensolo
Leitung: Constantinos Carydis
Länge: 31:21 min
Label: UE LM

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Gesamttitel: Konzert im Zyklus "Sonntagsmatinee"/2016/2017
Titel: Suite für Violoncello Solo Nr.6 in D-Dur BWV 1012 (Ausschnitt)/ZUGABE
* Allemande - 2.Satz
Solist/Solistin: Clemens Hagen /Violoncello
Länge: 04:18 min

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler/1860 - 1911
Gesamttitel: Konzert im Zyklus "Sonntagsmatinee"/2016/2017
Titel: Symphonie Nr.1 in D-Dur/Urfassung mit Blumine
* Langsam. Schleppend. Wie ein Naturlaut. Im Anfang sehr gemächlich - 1.Satz (14:30)
* Andante con moto "Blumine" - 2.Satz attacca (06:34)
* Kräftig bewegt (Langsames Walzertempo). Trio - recht gemächlich - 3.Satz (06:18)
* Feierlich und gemessen, ohne zu schleppen - 4.Satz attacca (10:35)
* Stürmisch bewegt - 5.Satz (19:37)
Untertitel: Der Titan
Orchester: Mozarteumorchester Salzburg
Leitung: Constantinos Carydis
Länge: 58:00 min
Label: UE LM

Komponist/Komponistin: Claude Debussy
Titel: Sonate d-Moll für Violoncello und Klavier
* 5. Prologue. Lent - Sostenuto e molto risoluto/ attacca (00:04:10)
* 6. Serenade. Modérément animé (00:03:19)
* 7. Finale. Animé (00:03:18)
Prolog
Solist/Solistin: Clemens Hagen /Violoncello
Solist/Solistin: Lisa Smirnova /Klavier
Länge: 10:51 min
Label: Durand

Sendereihe