Donau im Sonnenuntergang

OE1/Ursula Burkert

Architektur & Natur in Bad Hall, auf dem Peloponnes und in der Westukraine

Die Donau - Eine Reise gegen den Strom. Gestaltung: Ursula Burkert; Landesvilla und WC-Dekor. Jugendstil in Bad Hall. Eine Entdeckung von Winfried Schneider; Holzkirchen in den Karpaten: Ein Schatz der Westukraine. Von Brigitte Voykowitsch; Zwischen dem roten Fels und dem Meer. Ein griechisches Dorf entdeckt das Klettern. Von Johanna Tirnthal
Redaktion: Ursula Burkert

Etwas anders als berühmte Donau-Reisende, nämlich vom Schwarzen Meer bis zum Schwarzwald reist der britische Journalist und Filmemacher Nick Thorpe entlang der Donau. Auf vielfältige Weise - zu Fuß, mit dem Fahrrad, Boot, Zug, oder mit dem Auto - nähert sich der Engländer Nick Thorpe, der seit 1996 in Budapest lebt, in umgekehrter Richtung vom Schwarzen Meer der Quelle des fast dreitausend Kilometer langen Stromes in Deutschland. Auf dem Balkan, stellt Nick Thorpe gleich anfangs fest, entwickelten sich zivilisierte Kulturen lange vor dem Westen. Und so verwebt er auf seiner Reise prägnant das Einstige mit der Gegenwart. Begegnungen mit Menschen sind ihm wichtig, Begegnungen mit Schiffern, Mönchen, Wissenschaftlern, Roma-Mädchen und Bauern. Durch viele Gespräche gelingt es ihm Europa und seine Kulturgeschichte neu zu entdecken.

Bad Hall im Traunviertel in Oberösterreich mag weniger bekannt sein als andere Kurorte. Zu bieten hat die hübsche kleine Stadt dennoch so manches. Besonders in den Jahren nach 1900 erlebte der Kulturtourismus in Bad Hall eine Blütezeit. Bis heute erinnern zahlreiche Villen und Zweckbauten aus der Spätphase des Jugendstils an die ausgeprägte bürgerliche Baukultur jener Jahre. Den berühmtesten Jugendstilbau von Oberösterreich hat Mauriz Balzarek, ein Schüler Otto Wagners, in Bad Hall realisiert.

Charakteristisch für das Karpatengebiet der Westukraine sind die Holzkirchen. Manche von ihnen haben politische und andere Turbulenzen der Jahrhunderte fast unbeschadet überlebt und beeindrucken bis heute mit ihren reichen Malereien und Schnitzereien. Engagierten Liebhabern ist es zu verdanken, dass einige Kirchen nun saniert und die Malereien aufgefrischt werden. Denn sowohl architektonisch als auch künstlerisch zählen sie zu den besonderen Schätzen der Region.

Leonidio ist ein Dorf auf dem südlichsten Zipfel des Peloponnes. Hunderte Meter hohe Felswände aus rotem, gelbem und grauem Kalkstein begrenzen dort ein idyllisches Tal. Nur wenige Kilometer vom Meer entfernt liegen Oliven- und Orangenhaine, Plantagen von Tomaten und Auberginen und das weiße Dorf mit seinen kleinen Kirchen und steilen Gassen. Hinter dem Dorf verengt sich das Tal. Eine kurvenreichenreiche Straße führt hoch in ein Bergmassiv, auf dessen anderer Seite Sparta liegt. Über Jahrhunderte waren die vielen Felswände eher Hindernis als Bereicherung und nur da interessant, wo in die Höhlen Klöster gebaut werden konnten. Mit dem nahen Strand war Leonidio ein beliebter Sommerurlaubsort für Griechen. Im Winter hingegen war es "fast tot", sagt die junge Architektin Eleni Danesi, die ihr Heimatdorf zum Studieren verlassen hat. Seit 2013 verändert sich das grundlegend und Eleni fand einen Grund, zurückzukehren: Kletterer aus aller Welt haben die Felswände von Leonidio entdeckt und sind begeistert. So viel unberührter, gut zugänglicher Fels ist in Europa heute eine absolute Seltenheit geworden.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Informationen Ambiente 22.10.2017

Donau/Buch- & Veranstaltungstipps:
Nick Thorpe: Die Donau - Eine Reise gegen den Strom, Verlag Zsolnay
Nick Thorpe wird im November aus diesem Buch lesen und darüber sprechen, und zwar am 11. November im Rumänischen Kulturinstitut und am 12. November zu Mittag auf der Buch Wien in der Messehalle D.


Bad Hall/ Oberösterreich:
Katharina Ulbrich hat einen illustrativ bebilderten Prospekt zum Jugendstil-Themen-weg in Bad Hall zusammengestellt. Dieser Begleiter ist ebenso wie der informative Ausstellungs-Katalog‚ Jugendstil in Bad Hall' unter anderem im Museum Forum Hall erhältlich. Geführte Rundgänge zum Thema werden regelmäßig angeboten. Informationen über die Termine finden sie unter Bad Hall

Klettern in Leonidio / Griechenland:
climbing-leonidio

Kletterführer mit vielen Informationen über die Region, Flora und Fauna, Wanderungen und vielem mehr: "Leonidio Climbing Guidebook" leonidio-climbing-guidebook

Informationen vor Ort im "Panjika" Kletter-Café/Bar, in der Klettersaison von Oktober bis Mai täglich 9:30 bis 00:00 geöffnet: Panjikacooperative

Holzkirchen in der Westukraine:
Andrij Kutnyi:Sakrale Holzarchitektur in den Karpaten: Bauforschung an ausgewählten Beispielen in der West-Ukraine. Verlag: Callwey;
Artur Grossmann: Reise Know-How Ukraine - der Westen: Reiseführer für individuelles Entdecken. Verlag Reise Know-How
Ada Anders: DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Ukraine. Verlag Du Mont
Archäologie-Online
Green-Ukraine
Holzkirchen in der Ukraine

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Strauß/1825 - 1899
Komponist/Komponistin: Gerhard Winkler /(b)/1906 - 1977
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ralph Maria Siegel /(b)/1911 - 1972
Bearbeiter/Bearbeiterin: Folksmilch
* An der schönen blauen Donau op.314 < Donauwalzer > (Bearbeitung) (a)
Ausführende: Folksmilch /Gesang
Länge: 02:21 min
Label: FM 0815

Komponist/Komponistin: Mikis Theodorakis/geb.1925
Titel: To yelasto pedi (Bouzouki Version)/instr.
Orchester: Unbekannt
Leitung: Bernard Gerard
Länge: 01:10 min
Label: SR 50062

Komponist/Komponistin: Peter Sutner
Titel: Scarlatti läßt grüßen/instr.
Ausführende: Die Knödel /Instrumental
Länge: 01:30 min
Label: Recrec Music 74

Komponist/Komponistin: Traditional
Komponist/Komponistin: Ukraine
Titel: Hochzeitsmelodien/instr.
Ausführende: Folklore Musiker - Ukraine /Instrumental
Länge: 01:52 min
Label: Harmonia Mundi LDX 274920

Sendereihe

Gestaltung