Menschen demonstrieren in Moskau während der Revolution 1917

AFP

Ein Weltereignis

Die Oktoberrevolution. Das größte gesellschaftliche Experiment des 20. Jahrhunderts. Mit Verena Moritz, Historikerin und Publizistin.
Gestaltung: Rosemarie Burgstaller und Robert Weichinger

Gegen Ende des Ersten Weltkrieges setzten in Russland politische und gesellschaftliche Umwälzungen ein, die die Geschichte und Kultur des Landes bis heute prägen. Der als "Oktoberrevolution" bezeichneten Machtübernahme der kommunistischen Bolschewiki unter dem aus dem Schweizer Exil zurückgekehrten Wladimir Iljitsch Lenin am 25. Oktober 1917 (7. November nach dem gregorianischen Kalender) war im Februar ein folgenschwerer landesweiter Aufstand vorausgegangen.

Die so genannte "Februarrevolution", ausgelöst von politischen und wirtschaftlichen Krisen, hatte mit Hungerrevolten und Demonstrationen unter anderem in Petrograd (St. Petersburg) begonnen und schließlich zur Abdankung des Zaren Nikolaus II. und zur Beendigung der Zarenherrschaft geführt. Es kam zu Übergangsregierungen unter Georgi Lwow und, ihm folgend, unter Alexander Kerenski.

Mit den Arbeiter- und Soldatenräten (Sowjets) stand ihnen ein einflussreicher Machtfaktor gegenüber. Der bewaffnete Aufstand der Bolschewiki beseitigte auch das "Februarregime", Lenin rief die "Sozialistische Sowjetrepublik" mit einem Rat von Volkskommissaren aus, Russland leitete Friedensverhandlungen mit den Mittelmächten ein. Was folgte war ein mehrjähriger Bürgerkrieg zwischen der "Roten Armee" der Bolschewiki und deren Hauptgegner, der "Weißen Armee".

Die antibolschewistische Opposition schloss Gruppierungen linker Kräfte ebenso ein wie Liberale und Konservative. Der von Terror beider Seiten gegen die Bevölkerung und von antisemitischen Pogromen bestimmte Krieg endete mit der Niederlage der Weißen, während in Teilen des Landes 1920/21 eine Hungerkatastrophe ausbrach, der mehrere Millionen Menschen zum Opfer fielen. Im Dezember 1922 wurde im Machtausbau der Bolschewiki die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken UdSSR begründet.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Betrifft: Geschichte - XML
Betrifft: Geschichte - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Mehr dazu in oe1.orf.at

Ein Weltereignis

MO | 23 Oktober 2017

Ein Weltereignis

DI | 24 Oktober 2017

Ein Weltereignis

MI | 25 Oktober 2017