Sigi Zimmerschied

ERNESTO GELLES

Eine humoristische Zeitdiagnose von Sigi Zimmerschied

"Ich bin ein liberaler Anarchist" - Sigi Zimmerschied über Gott und die Welt.
Gestaltung: Doris Glaser

Wie die meisten bayrischen Kabarettisten hat auch Sigi Zimmerschied seine ersten publikumswirksamen "Auftritte" bereits in der Kindheit als Ministrant absolviert. Später studierte er eine Weile Theologie und spielte mit dem Gedanken, als Laienpriester im Passauer Dom zu predigen. Aus dem Traum von der Kanzel wurde die Realität der Kabarett-Bühnen, auf denen Sigi Zimmerschied mit seinen bitterbösen Gesellschaftssatiren seit Jahrzehnten Erfolge feiert. Schon sein allererstes Programm "Die Himmelskonferenz" war eine Auseinandersetzung mit der Schöpfungsgeschichte und trug ihm einen Prozess wegen Gotteslästerung ein. "Seither sind 40 Jahre vergangen, ich sehe aber schon wieder erste Anzeichen für einen Umbau der Gesellschaft. Kleine grausame Despoten mit komischen Frisuren gibt es im 50-Jahr-Rhythmus immer wieder."

Deshalb beschäftigt sich Sigi Zimmerschied auch in seinem aktuellen Solo "Der siebte Tag - Ein Erschöpfungsbericht" mit dem Anfang der Welt und schlüpft selbst in die Rolle von Engelbert Erz, einem Berater und Assistenten des Himmelvaters: "Es ist als ob man auf einen leicht dementen Allergiker aufpassen muss, der noch alles ausprobieren will, aber nichts mehr verträgt", vertraut Engelbert "Berti" Erz dem Publikum an und will sich gar nicht so genau festlegen, wer sein Chef denn nun tatsächlich ist. Er nennt ihn abwechselnd Jahwe, Schiwa, Allah oder Gott und schildert ihn als desillusionierten, eitlen Zyniker. Zimmerschieds Protagonist Engelbert Erz hingegen ist ein Optimist wider besseres Wissen: "Zum ersten Mal entspringt die Komik bei mir aus dem Positiven. Der Berti ist einer, der die Menschen mag und der versucht, Schlimmeres zu verhindern."

Sigi Zimmerschied wird mit seinen hochkomplexen Gedankenspielen und seinem ätzend-komischen, treffsicheren Witz demnächst auch wieder auf heimischen Kabarettbühnen zu erleben sein - im Gugg in Braunau am 3. November, im KiK in Ried im Innkreis am 4. November im Linzer Posthof am 9. November und im Salzhof in Freistadt am 10. November 2017.

Service

Sigi Zimmerschied

Playlist

Komponist/Komponistin: Jaime Silva
Komponist/Komponistin: Neuza Teixeira
Titel: O pato/instr.
Solist/Solistin: Stan Getz /Saxophon m.Begl.
Solist/Solistin: Charlie Byrd /Gitarre m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Keter Betts /Bass
Ausführender/Ausführende: Gene Byrd /Bass, Gitarre
Ausführender/Ausführende: Buddy Deppenschmidt /Drums
Ausführender/Ausführende: Bill Reichenbach /Drums
Länge: 02:34 min
Label: Verve 8100612

Urheber/Urheberin: Huesch
Titel: FÜR WEN ICH SINGE
Ausführender/Ausführende: Hanns - Dieter Hüsch
Länge: 02:40 min
Label: Intercord 160096

Komponist/Komponistin: Thomas Castaneda
Titel: Hint I/instr.
Ausführende: Donauwellenreiter /Instrumental
Länge: 00:27 min
Label: Intuition/Lotus INT71311

Komponist/Komponistin: Thomas Castaneda
Titel: Hint III/instr.
Ausführende: Donauwellenreiter /Instrumental
Ausführender/Ausführende: Maria Craffonara /Violine, Perc.
Ausführender/Ausführende: Thomas Castañeda /Piano
Ausführender/Ausführende: Nikola Zaric /Akkordeon
Ausführender/Ausführende: Jörg Mikula /Drums (feat.)
Solist/Solistin: Raphael Preuschl /Bass
Länge: 01:07 min
Label: Intuition/Lotus INT71311

Komponist/Komponistin: Wanda
Titel: Wenn Du Weisst Wo Du Herkommst
Ausführende: Wanda
Länge: 03:13 min
Label: Universal 5780164

Komponist/Komponistin: Toni Stricker
Titel: Herber Wein/instr.
Ausführende: Toni Stricker Trio /Instrumental
Solist/Solistin: Toni Stricker /Violine
Ausführender/Ausführende: Michael Hintersteininger /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Frank Tepel /Bass
Länge: 04:53 min
Label: Extraplatte 7022 EX

Komponist/Komponistin: 5/8erl in Ehr'n
Titel: Hob mi gern (feat. Wiener Beschwerdechor)
Ausführende: 5/8erl in Ehr'n
Länge: 04:26 min
Label: Viennese Soulfood Records VSFR

Bearbeiter/Bearbeiterin: Enrique Crespo
Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Titel: Wachet auf, ruft uns die Stimme - Choralvorspiel zu der Kantate BWV 140/ Bearbeitung für Blechbläser
Ausführende: German Brass
Leitung: Enrique Crespo
Länge: 01:35 min
Label: EMI 7474302

Komponist/Komponistin: Hans Dieter Hüsch
Titel: Kennst du diese plötzlichen Sekunden
Solist/Solistin: Konstantin Wecker /Gesang m.Begl.
Länge: 02:34 min
Label: BMG 74321871082

Komponist/Komponistin: Jörg Mikula /Drums
Titel: Zagabunga
Ausführende: Donauwellenreiter /Instrumental, Gesang
Ausführender/Ausführende: Maria Craffonara /Violine, Perc.
Ausführender/Ausführende: Thomas Castañeda /Piano
Ausführender/Ausführende: Jörg Mikula /Drums
Ausführender/Ausführende: Lukas Lauermann /Violoncello
Länge: 03:10 min
Label: Manuskript

Urheber/Urheberin: Seal
Titel: Kiss from a rose
Ausführender/Ausführende: Voix Brass
Länge: 03:55 min
Label: austro mechana / additiv

Sendereihe

Gestaltung