Theatersitze

AP/MANISH SWARUP

Maximilian Achatz, Schauspieler und Regisseur

"Sein - das ist Gewesenes" - Der Schauspieler und Regisseur Maximilian Achatz.
Gestaltung: Heinz Janisch

Ein Zitat von Daniil Charms - "Sein- das ist Gewesenes" - steht über seinem Porträtfoto auf seiner Webseite.

Maximilian Achatz, 1954 in Klagenfurt geboren, hat ein intensives Nahverhältnis zur Literatur - als Leser, Schauspieler, Regisseur, als Theaterpädagoge. Der sorgsame, konzentrierte Umgang mit dem geschriebenen und dem gesprochenen Wort ist ihm wichtig.

Nach einem Studium der Schauspieltechnik nach Michael Cechov in Berlin entschied sich Maximilian Achatz für ein Leben als freier Schauspieler und Regisseur, der bald im gesamten deutschsprachigen Raum Bühnenerfahrungen sammeln konnte - so etwa im Opernhaus Graz, im Schauspielhaus Wien, in Fritz Remónd Theater in Frankfurt/Main ...

Maximilian Achatz ist Gründungsmitglied des "Klagenfurter Ensemble" und des Theaters "WalTzwerk", bei dem er als Schauspieler und Regisseur bis heute aktiv ist. In der Spielzeit 2012/13 war er Ensemblemitglied am Stadttheater Klagenfurt, zuletzt war er in der Rolle des Grafen Lerma in Schillers "Don Carlos" im Schauspielhaus Graz zu sehen. Man kennt den Schauspieler auch durch zahlreiche Filmrollen.

Als Theaterpädagoge gibt Maximilian Achatz seine Erfahrungen gern an junge Theaterbegeisterte weiter.

Service

Theater Waltzwerk

Maximilian Achatz

Playlist

Komponist/Komponistin: Camille Saint Saens
Titel: Le Carnaval des animaux, grande phantaisie zoologique
* Poules et coqs (00:57)
Anderssprachiger Titel: Hühner und Hähne
Anderssprachiger Titel: Der Karneval der Tiere - große zoologische Fantasie

Musik teilweise unterlegt!
Orchester: London Sinfonietta
Leitung: Charles Dutoit
Länge: 00:56 min
Label: Decca 4144602

Komponist/Komponistin: Camille Saint Saens
Titel: Le Carnaval des animaux, grande phantaisie zoologique
* Fossiles (00:01:20)
Anderssprachiger Titel: Fossilien
Anderssprachiger Titel: Der Karneval der Tiere - große zoologische Fantasie

Musik teilweise unterlegt!
Orchester: London Sinfonietta
Leitung: Charles Dutoit
Länge: 01:19 min
Label: Decca 4144602

Sendereihe