Diabetes, Karies, Sprache

Umstritten: Operation gegen Diabetes +++ Die Tricks der Kariesbakterien +++ Sprache verändert sich (auch) zufällig

Umstritten: Operation gegen Diabetes

Was, wenn sich Diabetes durch eine relativ einfache Operation heilen oder zumindest verbessern ließe? Ein US-amerikanischer Medizingerätehersteller lässt mit einer Methode aufhorchen, die Schleimhaut des Zwölffingerdarms zu erneuern und damit Insulinresistenz zu bekämpfen. Für die Österreichische Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatalogie muss sich der Nutzen erst in Folgestudien bestätigen.
Gestaltung: Isabella Ferenci
Mit: Harith Rajagopalan, Kardiologe und Mitgründer des Medizingeräteherstellers Fractyl


Die Tricks der Kariesbakterien

Die Überlebenstricks von Karies-Bakterien untersucht haben Forscherinnen und Forscher von der Universität Basel. Die Bakterien stellen aus Zuckerresten langkettige Moleküle her, mit denen sie den Zähnen nicht Kalzium entziehen, sondern sich auch noch stabiler im Zahnbelag verankern.


Sprache verändert sich (auch) zufällig

Sprache verändert sich ständig, meistens passt sie sich unserem Alltag an. Manchmal ist es aber einfach Zufall, wie sich eine Sprache entwickelt, sagen jetzt Sprachwissenschaftler und Evolutionsbiologen in einer neuen Studie.
Gestaltung: Katharina Gruber
Mit: Joshua Plotkin, Evolutionsbiologe an der University of Pennsylvania

Lesetipp: Weitere Beispiele für zufällige Sprachentwicklung hat science.ORF.at.


Redaktion: Elke Ziegler

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe