Dschihad-Kämpfer

AFP/MAHMUD HAMS

Videos gegen den Dschihad

Wiener Jugendliche im Widerstand gegen die IS-Propaganda im Internet - Gestaltung: Bernt Koschuh

Zwei von ihnen waren drauf und dran, nach Syrien in den Krieg zu ziehen. Sie wurden radikalisiert im Gefängnis, im Park und schließlich in einer Hinterhof-Moschee in Wien. Geläutert leisten sie nun Widerstand gegen die IS-Propaganda im Internet, mit eigenen, professionell gestalteten Videos. Sie stellen dem kriegerischen Dschihad den Dschihad mit sich selbst gegenüber - den inneren Kampf, um ein besserer Mensch zu werden.

Und wie es war, im selbsternannten Kalifat zu leben, darüber berichten zwei Burschen, die aus der gefallenen IS-Hauptstadt Rakka nach Österreich geflohen sind. Sie haben an einem zweiten Videoprojekt mitgearbeitet. Das Ziel: Authentische Deradikalisierungsarbeit durch junge Muslime in Österreich.

Sendereihe