Flugzeug

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Wettkampf über den Wolken

Die Neuordnung der europäischen Luftfahrtbranche - Moderation: Astrid Petermann, Gestaltung: Manuel Marold

In der Luftfahrt bleibt derzeit kaum ein Stein auf dem anderen - einstige Branchenschwergewichte verschwinden, die Macht verteilt sich neu. Mit Air Berlin ist die - nach der AUA-Mutter Lufthansa - zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Pleite gegangen, mit Alitalia hat es die ehemalige italienische Staats-Airline erwischt, und kürzlich hat auch der britische Ferienflieger Monarch überraschend Insolvenz angemeldet. Diese Entwicklungen scheinen momentan vor allem der Lufthansa in die Hände zu spielen: Sie übernimmt große Teile der Air Berlin, ist auch an Alitalia interessiert und baut ihre Dominanz aus. Die Leidtragenden sind aber nicht selten die Passagiere - durch die Insolvenzen sind zeitweise hunderttausende Fluggäste fernab ihrer Heimat gestrandet. Dazu kommt: Gibt es weniger Anbieter in der Luftfahrtbranche, dann drohen die Preise zu steigen. In "Saldo" sehen wir uns an, worauf sich Passagiere einstellen müssen, und wo der harte Wettbewerb noch hinführt.

Service

Austrian Airlines
Lufthansa
Eurowings
Vienna International Airport
Österreichischer Luftfahrtverband

Sendereihe