Tag des Sieges (9. Mai) beim Russendenkmal am Schwarzenbergplatz

ORF/ELISA VASS

100 Jahre Oktoberrevolution: Kein Grund zum Feiern?

Offiziell leben rund 34.000 Menschen russischer Herkunft in Österreich; die russische Botschaft schätzt ihre Zahl mit 100.000 deutlich höher ein. Ein Streifzug durch die bunte und vielfältige russische Community in Wien. - Gestaltung: Elisa Vass

Sie gehen ihren Geschäften nach, arbeiten für in Wien ansässige internationale Organisationen, sind der Liebe wegen hergekommen, studieren in Österreich oder sind einfach da, weil sie sich hier wohlfühlen:

Was viele Russ/innen an Österreich schätzen, sind die hohe Lebensqualität und die Sicherheit; manche auch, dass sie in aller Ruhe ein Leben im Luxus leben können. Gemeinsam ist den meisten Menschen aus Russland, dass sie nicht gerne über Präsident Putin und Politik sprechen und dass sie den morgigen hundertsten Jahrestag der Oktoberrevolution nicht begehen oder gar feiern wollen.

Sendereihe

Übersicht