Seltsames für den Erzherzog

mit Johannes Leopold Mayer. "Geigenvirtuosität an der Sonnseite der Nordkette" - Giovanni Antonio Pandolfi Mealli: Violinsonaten op. 3, Innsbruck 1660 (Ars Antiqua Austria, Gunnar Letzbor).

Ja doch - er war mit Wien zu vergleichen, der Habsburgische Hof zu Innsbruck. Dort beginnt nicht nur die österreichische Geschichte der großen Polyphonie, der Oper - gerade auf dem Gebiet der virtuosen Instrumentalsonate wurden hier wichtige Akzente gesetzt.

Playlist

Komponist/Komponistin: Giovanni Antonio Pandolfi Mealli/um 1620 ? - nach 1660
Titel: Sonata Quarta für Violine und Basso continuo "La Castella" op.3 Nr.4 - aus "Sonate per chiesa e camera"
(Innsbruck 1660)
Ausführende: Ars Antiqua Austria
Leitung: Gunar Letzbor
Ausführender/Ausführende: Gunar Letzbor /Violine
Ausführender/Ausführende: Jan Krigovský /Violone
Ausführender/Ausführende: Pierre Pitzl /Barockgitarre
Ausführender/Ausführende: Hubert Hoffmann /Theorbe
Ausführender/Ausführende: Daniel Omann /Colascione (Basslaute)
Ausführender/Ausführende: Norbert Zeilberger /Orgel, Cembalo
Länge: 08:06 min
Label: Tiroler Landesmuseum Ferdinand

Komponist/Komponistin: Pietro Antonio Cesti/1623 - 1669
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Giacinto Andrea Cicognini/1606 - 1660
Titel: ORONTEA / Oper in 3 Akten (Innsbruck 1656)
* PROLOG: Sciolta il crin, nuda il piè, lacera il manto, vivo felice in solitarie celle / Filosofia, Amore
Ausführende: Concerto Vocale
Leitung: René Jacobs
Solist/Solistin: Andrea Bierbaum /Filosofia/Alt
Solist/Solistin: Cettina Cadelo /Amore/Sopran
Länge: 03:46 min
Label: Harmonia Mundi HMC 901100 (3

Komponist/Komponistin: Giovanni Antonio Pandolfi Mealli/um 1620 ? - nach 1660
Titel: Sonata Quinta für Violine und Basso "La Clemente" op.3 Nr.5 - aus "Sonate per chiesa e camera"
(Innsbruck 1660)
Ausführende: Ars Antiqua Austria
Leitung: Gunar Letzbor
Ausführender/Ausführende: Gunar Letzbor /Violine
Ausführender/Ausführende: Jan Krigovský /Violone
Ausführender/Ausführende: Pierre Pitzl /Barockgitarre
Ausführender/Ausführende: Hubert Hoffmann /Theorbe
Ausführender/Ausführende: Daniel Omann /Colascione (Basslaute)
Ausführender/Ausführende: Norbert Zeilberger /Orgel, Cembalo
Länge: 09:15 min
Label: Tiroler Landesmuseum Ferdinand

Komponist/Komponistin: Johann Stadlmayr/um 1575 - 1648
Titel: Sonata à 13 - Nr.30 aus "Apparatus musicus", Innsbruck 1645 (für 5 Trompeten, 3 Zinken, Posaune, 3 Violinen und Basso continuo)
Ausführende: Neue Innsbrucker Hofkapelle
Leitung: Detlef Bratschke
Länge: 03:40 min
Label: Institut für Tiroler Musikfors

Komponist/Komponistin: Giovanni Buonaventura Viviani/1638-1692
Titel: Laudate pueri (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Maria Erlacher /Sopran
Solist/Solistin: Amandine Bernhardt /Geige
Solist/Solistin: Annekatrin Beller /Cello
Solist/Solistin: Andreas Arend /Theorbe
Solist/Solistin: Peter Waldner /Orgel Cembalo
Leitung: Peter Waldner /Orgel Cembalo
Länge: 04:59 min
Label: Tiroler Landesmuseum Ferdinand

Komponist/Komponistin: Georg Arnold/1621 - 1676
Titel: Canzone Nr.6 - für 2 Violinen, Viola/Fagott und Basso continuo
Titel: Capriccio Nr.13 (aus: CANZONI, ARIAE ET SONATAE aus Op.3 (Innsbruck 1659)
Ausführende: Ars Antiqua Austria
Leitung: Gunar Letzbor
Länge: 06:07 min
Label: Institut für Tiroler Musikfors

Komponist/Komponistin: Giovanni Antonio Pandolfi Mealli/um 1620 ? - nach 1660
Titel: Sonata Sesta für Violine und Basso continuo "La Sabbatina" op.3 Nr.6 - aus "Sonate per chiesa e camera"
(Innsbruck 1660)
Ausführende: Ars Antiqua Austria
Leitung: Gunar Letzbor
Ausführender/Ausführende: Gunar Letzbor /Violine
Ausführender/Ausführende: Jan Krigovský /Violone
Ausführender/Ausführende: Pierre Pitzl /Barockgitarre
Ausführender/Ausführende: Hubert Hoffmann /Theorbe
Ausführender/Ausführende: Daniel Omann /Colascione (Basslaute)
Ausführender/Ausführende: Norbert Zeilberger /Orgel, Cembalo
Länge: 09:18 min
Label: Tiroler Landesmuseum Ferdinand

Sendereihe

Gestaltung