Theodora Bauer und Saskia Jungnikl

LCM FOTO RICHARD SCHUSTER

Über das Leben reden und die Hoffnung des Schreibens.

"Ich werde es dem Leben nicht leichtmachen, es mir schwerzumachen."
Punkt eins live von der Buch Wien: die Schriftstellerinnen Theodora Bauer und Saskia Jungnikl sind zu Gast bei Rainer Rosenberg.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Ein Satz aus Saskia Jungnikls neuem Buch ist das Motto von "Punkt eins" - live von der internationalen Buchmesse Buch Wien. Und eine der Möglichkeiten, diesem Satz zu folgen, ist möglicherweise das Verfassen von Büchern. Vielleicht nicht in der Hoffnung davon im materiellen Sinn leben zu können, sondern im Sinne von Konzentration auf Themen und Recherchen, auf Ordnung schaffen und das Stellen von Kommunikationsangeboten.

Man kann entdecken, dass Chikago (mit K) nicht in den USA liegt, auch wenn dort mehr Burgenländer/innen leben als in Kittsee, man kann im Kampf um Lebensfreude mitteilen, dass Uhudler an der Ostsee zu einem besonderen Anlass getrunken, einen besonderen Geschmack hat.

Rainer Rosenberg spricht mit den Schriftsellerinnen Theodora Bauer und Saskia Jungnikl über Leben und Schreiben.

Auch an den Satz denkend, den der Psychoanalytiker Paul Parin 1980 in seiner Rezension über Adolf Muschgs Buch "Literatur als Therapie" schrieb: "Gibt nicht das literarische Werk die legitime Hoffnung auf Veränderung einer in Widersprüchen erstarrten Zivilisation?"

Sie sind herzlich eingeladen, vor der ORF-Bühne auf der Buch Wien Platz zu nehmen und sich per Mail und Telefon an der Sendung zu beteiligen: Sie erreichen uns per Mail an punkteins(at)orf.at oder unter der Telefonnummer 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich.

Service

Theodora Bauer: Chikago. Picus Verlag, Wien 2017

Saskia Jungnikl: Eine Reise ins Leben oder wie ich lernte, die Angst vor dem Tod zu überwinden. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017

Ö1 auf der Buch Wien - Hörtipps und Sendungshinweise

Kulturjournal
Donnerstag, 9. November, 17.09 Uhr bis 17.30 Uhr
"Kann die Kultur Europa retten?"
Robert Menasse und Ilija Trojanow live zu Gast bei Kristina Pfoser.

Punkt eins
Freitag, 10. November, 13.00 Uhr bis 13.55 Uhr
Herfried Münkler, Autor von "Der dreißigjährige Krieg", ist live zu Gast bei Andreas Obrecht auf der ORF-Bühne.

Buch Wien 2017
10. Internationale Buchmesse und Lesefest
8. - 12. November 2017
Messe Wien, Eingang Halle D (U2 Station Krieau)
Trabrennstraße
1020 Wien

Playlist

Urheber/Urheberin: Robert Schumann
Titel: Kinderszenen op 15.
* II Kuriose Geschichte
Ausführender/Ausführende: Vladimir Horowitz
Länge: 01:04 min
Label: CBS Legacy

Urheber/Urheberin: Robert Schumann
Titel: Kinderszenen op 15.
* III Hasche-Mann
Ausführender/Ausführende: Vladimir Horowitz
Länge: 00:32 min
Label: CBS Legacy

Urheber/Urheberin: Robert Schumann
Titel: Kinderszenen op 15.
* IV Bittendes Kind
Ausführender/Ausführende: Vladimir Horowitz
Länge: 00:51 min
Label: CBS Legacy

Urheber/Urheberin: Robert Schumann
Titel: Kinderszenen op 15.
* V Glückes genug
Ausführender/Ausführende: Vladimir Horowitz
Länge: 00:41 min
Label: CBS Legacy

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht