Yacine Boulares

YACINE BOULARES

Tunesische Trance-Zeremonien, aus Jazzperspektive beleuchtet

Musik aus allen Richtungen mit Andreas Felber. Afrikanische Wurzelsuche in New York: Yacine Boularès

Unter den jungen Jazzmusikern aus Tunesien ist der Saxofonist und Klarinettist Yacine Boularès einer der interessantesten: Geboren 1981, aufgewachsen in Frankreich, studierte er in Paris u. a. am Conservatoire National Supérieur de Musique, bevor er 2009 nach New York übersiedelte. Hier kam Boularès nicht nur mit Musikern von Donny McCaslin über Reggie Workman bis zu Sheila Jordan in Kontakt, er tauchte auch tief in die Rhythmen seines eigenen Heimat-Kontinents ein. Das in New York aufgenommene, von Afro-Beat und der Musik Kameruns angefixte Album "Ajoyo" (2015) reflektiert diese Einflüsse.

Im Zuge des aktuellen Opus "Abu Sadiya" von 2017, aufgenommen mit Cellist Vincent Segal und Schlagzeuger Nasheet Waits, geht Boularès einen Schritt weiter und besinnt sich seiner eigenen Wurzeln: Hier thematisiert er die in Tunesien lange Zeit verdrängte Tradition des Stambali, der ekstatischen Trance-Zeremonien, die auf aus Schwarzafrika verschleppte Sklaven zurückgehen. Ein Beitrag zum Tunesien-Schwerpunkt in der Ö1-Reihe "Nebenan".

Playlist

Komponist/Komponistin: Yacine Boularès
Album: AJOYO
Titel: Chocot
Ausführende: AJOYO
Ausführende: Yacine Boularès, Sopransaxofon, Leitung
Ausführende: Linton Smith, Trompete
Ausführende: Alon Albagli, Gitarre
Ausführende: Can Olgun, Keyboards
Ausführende: Fred Doumbe, Bass
Ausführende: Foluso Mimy, Perkussion
Ausführende: Guilhem Flouzat, Schlagzeug
Länge: 03:45 min
Label: Ropeadope RAD-264

Komponist/Komponistin: Yacine Boularès
Album: AJOYO
Titel: Jekoro
Ausführende: AJOYO
Ausführende: Sarah Elizabeth Charles, Stimme
Ausführende: Yacine Boularès, Sopransaxofon, Leitung
Ausführende: Linton Smith, Trompete
Ausführende: Alon Albagli, Gitarre
Ausführende: Can Olgun, Keyboards
Ausführende: Fred Doumbe, Bass
Ausführende: Foluso Mimy, Perkussion
Ausführende: Guilhem Flouzat, Schlagzeug
Länge: 04:33 min
Label: Ropeadope RAD-264

Komponist/Komponistin: Yacine Boularès
Album: ABU SADIYA
Titel: Interlude
Ausführende: Yacine Boularès, Sopransaxofon
Ausführende: Vincent Segal, Violoncello
Ausführende: Nasheet Waits, Schlagzeug
Länge: 03:46 min
Label: Accords Croises AC 167

Komponist/Komponistin: Yacine Boularès
Album: ABU SADIYA
Titel: Takhmira
Ausführende: Yacine Boularès, Sopransaxofon
Ausführende: Vincent Segal, Violoncello
Ausführende: Nasheet Waits, Schlagzeug
Länge: 07:32 min
Label: Accords Croises AC 167

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht