Fit im Job, Ölbohren vor Gericht

Gesundheit im Job rechnet sich für Firmen +++ Greenpeace verklagt Norwegen

Gesundheit im Job rechnet sich für Firmen

Langes Sitzen vor dem Bildschirm, eine Wurstsemmel in der Mittagspause und ununterbrochen auf dem Smartphone und via E-Mail erreichbar sein. Am Arbeitsplatz gibt es - abseits von klassischen Arbeitsunfällen - viele Gesundheitsrisken. Unternehmen sollten diese ausräumen, heißt es heute auf einer Tagung in Krems.
Gestaltung: Ruth Hutsteiner
Mit:
Sonja Lahner, Leiterin der Personalabteilung Geberit Österreich
Gottfried Haber, Volkswirt und Wirtschaftswissenschaftler Donau Uni Krems


Greenpeace verklagt Norwegen

Heute startet am Bezirksgericht Oslo ein ungewöhnlicher Rechtsstreit: Die Umweltschutz-Organisationen Greenpeace und Nature & Youth haben Klage gegen die norwegische Regierung eingereicht: die hat nämlich im Mai neuerlich Öl- und Gasförderlizenzen in der Barentssee vergeben, unter anderem an die österreichische OMV. Dieses Mal liegen die Bohrstellen noch weiter im Norden und damit näher am arktischen Eis, kritisieren die Umweltschützer. Thema auch auf science.ORF.at
Gestaltung: Marlene Nowotny
Mit: Adam Pawloff, Greenpeace Österreich


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe