Neue Hörhaltungen bei den Donaueschinger Musiktagen

Donaueschinger Musiktage 2017: Komponisten untersuchen neue digitale Wirklichkeit. Gestaltung: Rainer Elstner

20 Uraufführungen an drei Tagen boten die Donaueschinger Musiktage 2017. Die 1921 gegründeten Musiktage, jährlich vom SWR organisiert, sind das weltweit älteste und renommierteste Festival für Neue Musik.

Eine zentrale Frage des diesjährigen Festivals in Baden-Württemberg lautet: Wie sehr ist Musik heute durch technische Erweiterungen vom vermeintlich autonomen Schöpfer abgekoppelt? Zudem rückt man heuer in einigen (inszenierten) Konzerten und Installationen die Rezeption durch das Publikum selbst ins Zentrum. Neue Hörhaltungen sollen dabei erprobt werden. Neben experimentellen Gruppen sind auch in diesem Jahr renommierte Ensembles wie die Musikfabrik aus Köln und das Pariser Studio IRCAM in der Stadt an der Donauquelle zu Gast.

Playlist

Titel: ZTT 171114 Zeit-Ton Donaueschingen 2017 / Elstner
Länge: 56:35 min

Sendereihe

Gestaltung

  • Rainer Elstner