Viktoriya Sitochina, Hutmacherin

Handwerk, Kunst und Geschichten. Die Hutmacherin Viktoriya Sitochina.

Sie ist in Sibirien aufgewachsen, hat in der Ukraine studiert und lebt seit vielen Jahren in Wien - Viktoriya Sitochina führt einen Hutsalon in der Josefstadt in Wien und teilt ihre Werke in vier Kategorien ein: Fascinators, glamour, felt und lightwear. Gemeinsam ist ihnen eine originelle Gestaltung, fallweise jenseits dessen, was man sich als "Hut" vorstellt: zum Tragen von Viktoriya Sitochinas Hüten braucht es mehr oder weniger Mut.

Jahrgang 1970 hat die Hutkünstlerin schon Erfahrungen aus einigen Jahrzehnten und verfügt über Erlebnisse aus unterschiedlichen Gesellschaftssystemen, die sie gut erzählen kann: "Ach, ich lüge doch immer wieder", sagt sie und meint damit eher die Kunst des Fabulierens - über Bären in den Wäldern Sibiriens oder Geschichten von Artisten, die ein Factory Outlet für einen schönen Ort halten. Sie kann vom Treffen mit Herrn Kalaschnikow erzählen, vom Sehnsuchtsort Odessa, von der Szenerie beim Pferderennen in Ascot, bei dem es wichtig ist interessante Hüte zu tragen, und vom Leben in der gutbürgerlichen Josefstadt.


Gestaltung: Petra Herczeg und Rainer Rosenberg

Service

Hutsalon Viktoriya

Sendereihe

Gestaltung