Otto Wagner in Wien - postkoloniale Ernüchterung

Fotoband über die Wiener Stadtbahn
Baujahr '67: Die Literatur der Desillusionierung

Fotoband über die Wiener Stadtbahn

Mit der Wiener Stadtbahn verschaffte der Architekt Otto Wagner den Wienerinnen und Wienern nicht nur eine neue Form der Mobilität, sondern auch einen völlig neuen Blick auf ihre Stadt. Ab 1898 zogen sich die Stadtbahnstationen und Brücken als architektonisches Gesamtkunstwerk in grün-weiß durch die Stadt. Noch heute sind die erhalten gebliebenen Jugendstil-Pavillons eine Attraktion für Bewohner wie Touristen. Dabei hätte die Stadtbahn ursprünglich ganz anders aussehen sollen. "Otto Wagner. Die Wiener Stadtbahn" ist der Titel eines vor kurzem erschienenen Foto-und Essaybandes, herausgegeben von Alfred Fogarassy . Zu Wort kommen Architekten wie etwa Hermann Czech, aber auch Kunsthistoriker und Verkehrsexperten.- Gestaltung: Hanna Ronzheimer


Baujahr '67: Die Literatur der Desillusionierung

War die moderne afrikanische Literatur in ihrer Frühzeit oft ein Instrument der Idealisierung vor-kolonialer Vergangenheiten, diente sie später dem Widerstand gegen die Kolonialmächte. Auf die erste Euphorie nach der Unabhängigkeit zahlreicher afrikanischer Staaten folgte in den späten 1960er Jahren die post-koloniale Ernüchterung.- Neue Konfliktlinien taten sich auf, die von jüngeren afrikanischen Autoren thematisiert wurden, etwa vom Sudanesen Tajjib Salich - dessen Roman "Zeit der Nordwanderung" 1966 und 1967 in Fortsetzungen publiziert wurde -, dem Nigerianer Chinua Achebe oder dem Ghanaer Ayi Kwei Armah. Als "Literatur der Desillusionierung" sind ihre epochemachenden Werke aus dieser Zeit in die afrikanische Literaturgeschichte eingegangen.- Gestaltung: Roman Tschiedl

Service

Otto Wagner.Die Wiener Stadtbahn
Tajjib Salich: "Zeit der Nordwanderung" (1966/67) Aus dem Arabischen von Regina Karachouli, Lenos Verlag, Basel 1998
Chinua Achebe: "Einer von uns" (1966) Aus dem Englischen von Uda Strätling. Fischer Klassik, Frankfurt am Main 2016
Ayi Kwei Armah: "Die Schönen sind noch nicht geboren" (1968) Aus dem Englischen von Hugo Loetscher, Hammer Verlag, Wuppertal 1999


Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe

Übersicht