Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung.
1. Spuren der Zeit
2. Project Two featuring Susan Rigvava-Dumas
3. Moby Dick

Leopold Museum
Derzeit ist im Leopold Museum in Wien die Ausstellung "Spuren der Zeit" zu sehen. In der bis 26. Februar laufenden Schau zeigen sechs in Wien lebende zeitgenössische Künstler, womit sie sich aktuell beschäftigen. Mladen Bizumic, Cäcilia Brown, Andreas Fogarasi, Sofie Thorsen, Kay Walkowiak und Anita Witek setzen sich in ihren Arbeiten mit visueller Kultur auseinander und versuchen hinter das Sichtbare zu blicken. Begrüßt wird das Publikum etwa mit Anita Witeks meterhoher Bearbeitung von Schiele-Plakaten des Leopold Museums. Mladen Bizumic widmet sich der legendären, an der digitalen Fotografie zugrunde gegangenen Fotomaterial-Firma Kodak. Kay Walkowiaks Arbeit wiederum thematisiert wie Stadtplanung sich auf das Leben der Menschen ausübt.

Jazzland
Übermorgen Samstag treten "Project Two featuring Susan Rigvava-Dumas" im "Jazzland" im ersten Wiener Gemeindebezirk auf. Die 1981 gegründeten Mini-Bigband "Project Two" wurde ursprünglich als "Backup Band" für den US-amerikanischen Jazztrompeter Art Farmer aus der Taufe gehoben. Nach dessen Tod vor rund zwanzig Jahren war die Zukunft von "Project Two" ungewiss. Durch die niederländische Jazz- und Musical-Sängerin Susan Rigvava-Dumas entstand eine neue Formation. Die auf vielen Bühnen Europas geschulte Sängerin verfügt über die notwendige musikalische Bandbreite, um einen Klangkörper wie "Project Two" zu tragen.

Akademietheater
Am 14. Dezember ist Klaus Maria Brandauer mit einer literarisch-musikalischen Lesung von Herman Melvilles Roman "Moby Dick" im Akademietheater in Wien zu erleben. Der 1851 erschienene Roman "Moby Dick" ist ein Text, der sich tief in unser kulturelles Gedächtnis eingegraben hat und bis heute gleichermaßen fasziniert und verunsichert. Musikalisch umrahmt wird die Lesung Klaus Maria Brandauers vom Pianisten Arno Waschk, der Musik u.a. von Franz Liszt, Johannes Brahms und Richard Wagner spielt.

Service

Leopold Museum Wien
Jazzland Wien
Burgtheater Wien

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe