vekly krivan

ORF/KRISTINA PFOSER

Schneeschuhwandern in der Slowakischen Wildnis/100 Jahre Verkehrsbüro/ Beatlemania in Liverpool

Reisemagazin, u.a. mit: Mala Fatra - Auf den Spuren der drei großen Beutegreifer. Eine Schneeschuhwanderung in der Slowakei, akustisch dokumentiert von Kristina Pfoser. Sommerfrische und Auslandsreisen - Eine akustische Zeitreise durch 100 Jahre Österreichisches Verkehrsbüro. Von Jakob Fessler; Mythos Beatles - Eine Spurensuche in Liverpool, von Michael Marek und Sven Weniger; Redaktion: Ursula Burkert

Nur drei Autostunden von Wien entfernt findet man die "westlichste echte Wildnis" Europas - in der Mala Fatra, einem Teil des Karpatenbogens im Nordwesten der Slowakei. Hier kann man noch die "großen drei Beutegreifer" treffen: Wölfe, Luchse und mehr als 100 Braunbären leben in dem Nationalpark. Die scheuen Tiere lassen sich zwar kaum blicken, aber im Winter kann man ihren Spuren folgen, wenn sie auf Brautschau oder auf Beutezügen unterwegs sind. Da stößt man auch schon einmal auf einen Kadaver, den die Wölfe hinterlassen haben. Vlado Trulik nutzt den Schnee wie ein Geschichtenbuch. Mit Schneeschuhen führt er durch die winterliche Landschaft.

"Propaganda für den Fremdenverkehr", mit diesem Ziel wird bereits 1917 das spätere "Österreichische Verkehrsbureau" im Auftrag des damaligen Eisenbahnministeriums gegründet. Schon wenige Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges blüht das Geschäft mit der Sommerfrische. Zugkarten werden vertrieben, Reisen organisiert und für den Urlaub in Österreich wird viel geworben. Mit der Wirtschaftskrise 1929 und dem zweiten Weltkrieg erlebt der Tourismus in Österreich einen großen Einbruch, erholt sich aber in der Nachkriegszeit schnell wieder. "Billig, ideale Erholung, bequem", das verspricht der Werbeslogan in den 1950er Jahren. Verkehrsbüro-Autobusse fahren durch die Bundesländer. Mit dem "Austropa Express" lassen sich Bahnrundreisen nach Italien oder in die Schweiz machen. In den 1960er und '70er Jahren werden zudem immer mehr Auslands- und Flugreisen angeboten. 1990 wird das Österreichische Verkehrsbüro schließlich privatisiert.

Liverpool im Nordwesten Englands: Knapp 500.000 Einwohner/innen leben in der Metropole am Mersey River. Die Liverpudlians sind berüchtigt für ihren starken Akzent; sie gelten als trinkfest, humorvoll und politisch engagiert. Die Stadt steht im Ruf, anders zu sein als andere britische Großstädte. Von hier aus starteten die Beatles ihren Siegeszug und veränderten die Musik- und Jugendkultur. Paul, John, George und Ringo wurden zu Idolen ihrer Zeit und elektrisierten Menschen in aller Welt. Jahrhundertelang war Liverpool einer der wichtigsten Überseehäfen des Landes: 2004 wurde der historische Teil des Hafens zum Weltkulturerbe erklärt, 2008 war Liverpool Europäische Kulturhauptstadt. Seit die Arbeiterstadt mit ihren heruntergekommenen Docks Ende der 1970er Jahre zu kriseln begann, setzen die Stadtoberen auch auf die Beatlemania: Stadttouren im Taxi, Beatles Museum, Magical Mystery Tour, Beatles Hotel, Clubs und renovierte Elternhäuser. Was ist vom Beat der Beatles übrig geblieben?

Service

Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Das Buch "Touristische Erinnerungen. Aus den Tagebüchern des Hanns Strouhal", erschienen 1988, ist nur mehr antiquarisch zu erhalten.

Auf dem Gebiet der westlichen Karpaten bietet Vlado Trulik Naturreisen für kleine Gruppen mit unterschiedlichen Themen an: Botanik, Ornithologie, Mykologie, große Beutegreifer oder auch Kurse für Spurenleser. http://truliktravel.com/

Playlist

Komponist/Komponistin: John Lennon
Komponist/Komponistin: Paul Mc Cartney
Titel: Penny Lane
Solist/Solistin: Klaus Ignatzek /Klavier
Länge: 02:00 min
Label: Nabel CD 4643

Komponist/Komponistin: Hermann Leopoldi
Titel: Österreichische Fremdenverkehrswerbung
I: Hermann Leopoldi
Länge: 01:00 min
Label: Archiv der Österr. Mediathek

Komponist/Komponistin: Lennon
Komponist/Komponistin: McCartney
Titel: SGT.PEPPER'S LONELY HEARTS CLUB BAND (Reprise)
Ausführende: Beatles
Länge: 01:19 min
Label: Apple 04177

Sendereihe

Gestaltung