Hilde Zadek

APA/HERBERT NEUBAUER

Hilde Zadek zum 100er

mit Chris Tina Tengel.
Markante "Wiener" Opernstimme - musikalische Jahrhundertpersönlichkeit: die Sopranistin Hilde Zadek

Allein schon ihr auf den 15. Dezember fallender 100. Geburtstag rückt Hilde Zadek in die Nähe einer Magda Olivero, einer Giulietta Simionato. Verfehlte Assoziation? Hilde Zadek, im Jerusalem der Kriegsjahre bei der großen Rose Pauly ausgebildet, danach in Zürich bei Ria Ginster, kam als Aida auf die Wiener Staatsopernbühne von 1947, sang weiteren Verdi, Puccini, Mascagni, aber eben wesentlich auch Mozart und Strauss, Gluck und Wagner, Zeitgenössisches.

Die Parallelen zwischen ihr und den anderen "Jahrhundertsängerinnen" liegen im "Charakterton" der Stimme, im Wissen um die Ausdruckskraft des Wortes, ums "Warum" und "Wie". Wir holen Tonaufnahmen mit Hilde Zadek aus dem Archiv, die selten gespielt werden, während die Jubilarin selbst als Gesangspädagogin, Begründerin der Hilde-Zadek-Stiftung und Namensgeberin des Internationalen Hilde-Zadek-Gesangswettbewerbs ungemindert präsent ist.

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Titel: IDOMENEO: Arie der Elettra/III
Solist/Solistin: Hilde Zadek /Elettra, Sopran
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Bernhard Paumgartner
Länge: 03:20 min
Label: Preiser 90335 Mono

Komponist/Komponistin: Carl Orff/1895 - 1982
Titel: ANTIGONAE: Solo der Eurydike
Solist/Solistin: Hilde Zadek
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Ferenc Fricsay
Länge: 01:23 min
Label: Stradivarius

Komponist/Komponistin: Hans Pfitzner/1869 - 1949
Titel: DAS DUNKLE REICH: Chor und Sopran-Solo
Solist/Solistin: Hilde Zadek
Chor: Chor der Wiener Staatsoper
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Felix Prohaska
Länge: 08:20 min
Label: Max Brockhaus

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Titel: MESSA DA REQUIEM: Responsorium (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Hilde Zadek
Chor: Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Länge: 07:25 min
Label: audite

Komponist/Komponistin: Richard Strauss/1864 - 1949
Titel: ARIADNE AUF NAXOS (Urfassung): Szene Bacchus - Ariadne
Solist/Solistin: Peter Anders
Solist/Solistin: Hilde Zadek
Orchester: Royal Philharmonic Orchestra
Leitung: Sir Thomas Beecham
Länge: 09:10 min
Label: Melodram

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Titel: I VESPRI SICILIANI (deutsch gesungen): Auftritt der Elena mit Chor/I
Solist/Solistin: Hilde Zadek
Chor: Chor des Kölner Rundfunks
Orchester: Kölner Rundfunk-Sinfonieorchester
Leitung: Mario Rossi
Länge: 05:35 min
Label: Capriccio

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Titel: I VESPRI SICILIANI (deutsch gesungen): Duett Arrigo-Elena/II
Solist/Solistin: Hans Hopf
Solist/Solistin: Hilde Zadek
Orchester: Kölner Rundfunk-Sinfonieorchester
Leitung: Mario Rossi
Länge: 11:05 min
Label: Capriccio

Komponist/Komponistin: Richard Strauss/1864 - 1949
Titel: ELEKTRA: Szene Elektra-Chrysothemis
Solist/Solistin: Inge Borkh
Solist/Solistin: Hilde Zadek
Orchester: Orchestra Sinfonica di Roma della RAI
Leitung: Fernando Previtali
Länge: 08:15 min
Label: Myto

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Titel: AIDA (deutsch gesungen): Duett Aida-Amneris/II
Solist/Solistin: Hilde Zadek
Solist/Solistin: Elisabeth Höngen
Orchester: Symphonieorchester des Norddeutschen Rundfunks
Leitung: Hans Schmidt-Isserstedt
Länge: 09:30 min
Label: Walhall

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Titel: BASTA, VINCESTI. Konzertarie KV 486a
Solist/Solistin: Hilde Zadek
Orchester: Wiener Symphoniker
Leitung: Bernhard Paumgartner
Länge: 07:15 min
Label: Preiser

Sendereihe

Gestaltung

Mehr dazu in oe1.orf.at