10 Jahre Jazz Orchestra - Brief an die Sowjets

Ed Partyka - Album Kopfkino
Baujahr '67: Michail Bulgakow - Brief an die Sowjetregierung

Ed Partyka - Album Kopfkino

Der US-amerikanische Komponist und Jazz-Posaunist Ed Partyka lebt seit vielen Jahren in Österreich. Seit dem Jahr 2007 hat der Musiker auch ein eigenes Orchester: das "Ed Partyka Jazz Orchestra" - ein multinationales Ensemble mit Mitwirkenden aus Österreich, Deutschland, Tschechien, der Schweiz, den Niederlanden und den USA. Pünktlich zum zehnten Geburtstag des Ensembles legt das "Ed Partyka Jazz Orchestra" nun ein neues Album vor. Titel: "Kopfkino".- Gestaltung: Günter Kaindlstorfer


Baujahr '67: Michail Bulgakow - Brief an die Sowjetregierung

Was bewegte die Welt 1967, im Gründungsjahr von Ö1? In der Literatur der UdSSR war es vor 50 Jahren die Erstveröffentlichung des Romans "Meister und Margarita" von Michail Bulgakow. 1939, kurz vor dessen Tod fertiggestellt, war die posthume Publikation des Romans ein riesiger Publikumserfolg und ein Höhepunkt der Rehabilitierung des in der Ära Stalin geächteten Dramatikers und Schriftstellers. Aus diesem Anlass veröffentlichte die kommunistische Wiener Kulturzeitschrift "Tagebuch" in ihrer Dezemberausgabe 1967 Bulgakows "Brief an die Sowjetregierung" erstmals in deutscher Übersetzung. Bulgakow hatte ihn unter der Last erdrückender Publikations- und Aufführungsverbote am 28. März 1930 verfasst, um seine, wie er damals schrieb, "schriftstellerischen Qualen zu beenden." Gestaltung: Roman Tschiedl


Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe