Rousseau im Radio - Alte Arbeitskunst

Ö1-Hörspiel "Spaziergänge eines einsamen Träumers"
Angelika Kampfer: Altes Handwerk

Ö1-Hörspiel "Spaziergänge eines einsamen Träumers"

Am 30. Dezember hat in Ö1 das Hörspiel "Spaziergänge eines einsamen Träumers"
Premiere. Geschrieben und inszeniert von Mischa Zickler, orientiert sich die Produktion am unvollendeten letzten Werk Jean-Jacques Rousseaus, den autobiographischen "Träumereien des einsamen Spaziergängers", das auch in Zitaten vorkommt. Der 1778 gestorbene französische Aufklärer, Philosoph und Schriftsteller wandert im Ö1-Hörspiel im Hier und Jetzt durch die Natur. Dabei taucht der junge Journalist Jakob Roth auf und verfolgt Rousseau mit unangenehmen Fragen. Markus Meyer und Claudius von Stolzmann spielen die beiden Männer, die sich manchmal zwar vorsichtig annähern, durch Unverständnis und Überheblichkeiten des Älteren aber immer wieder sich voneinander entfernen. Rousseau muss erleben, wie sein Weltbild angezweifelt oder jedenfalls zur Diskussion gestellt wird. Gegen Ende des Hörspiels wird ihm überdies eine überraschende Wendung mit fatalen Folgen beschert. - Das Hörspiel wird am 30. Dezember übrigens nicht nur erstmals ausgestrahlt, es feiert auch eine Premiere auf dem Gebiet der Produktion: Es wurde erstmals tatsächlich etwa im Wald, auf der Wiese oder bei einer Bushaltestelle aufgezeichnet, wodurch ein besonders authentisches Hörerlebnis erreicht werden konnte.- Gestaltung: Ursula Mürling-Darrer

Angelika Kampfer: Altes Handwerk

"Altes Handwerk" heißt das eben erschienene Buch der Kärntner Fotografin Angelika Kampfer. Sie hat 25 Handwerkerinnen und Handwerker aufgesucht und sie bei ihrer Arbeit fotografiert. Da gibt es den Fassbinder, die Teppichweberin oder den Messerschleifer. Viele der einst gefragten Handwerkstechniken, wie etwa das Buchbinden oder das Schneidern, könnten schon bald ausgestorben sein, bedauert Angelika Kampfer. Im Fokus stehen aber nicht nur die Handwerksberufe, sondern auch die Menschen, die diese ausüben. Wie kamen sie zu ihrem Beruf, was haben sie erlebt und wie behaupten sie sich in der heutigen, schnelllebigen Zeit? Verschiedene Autoren haben das Buch mit den Lebensgeschichten der Portraitierten ergänzt.- Gestaltung: Hanna Ronzheimer




Service

Altes Handwerk bei Böhlau

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe