Ein schlaues Buch für alle Tage

Wer hat's erfunden? Der Kalender

Der zweite Tag im Neuen Jahr und Rudi trifft in Graz den Astrophysiker Arnold Hanslmeier auf der Sternwarte. Er schaut nicht nur in die Sterne, sondern er ist auch für die Einteilung des Jahres, für das Machen von Kalendern zuständig. Was haben denn die Sternenforscher mit der Einteilung von Tagen, Wochen und Monaten zu tun, fragt sich Rudi. Und wer hat den Kalender eigentlich erfunden?


Arnold Hanslmeier, Astrophysiker: "Unsere Kalender orientieren sich ja am Lauf der Gestirne. Was ist ein Tag, Rudi? Ein Tag ist nichts anderes als eine Umdrehung unserer Erde, auf der wir leben, um ihre eigene Achse. Was ist ein Jahr? Ein Jahr benötigt die Erde, um sich einmal um die Sonne zu bewegen. Oder eben ein Monat, das ist ungefähr - stimmt nicht ganz - aber ungefähr ein Monat dauert es, bis sich der Mond einmal um die Erde bewegt. Also du siehst schon, das sind lauter Dinge, die sich eigentlich am Himmel abspielen. Das haben auch unsere Vorfahren erkannt, dass man, wenn man den Himmel beobachtet, einen Kalender erstellen kann, eine Einteilung der Zeit machen kann."


Gestaltung: Jonathan Scheucher

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe