Latifa Nabizada

AFP/SHAH MARAI

Afghanistans Frau der Lüfte

Latifa Nabizada, die erste Pilotin Afghanistans - ein Porträt

Latifa Nabizada war die erste Militär-Pilotin in der afghanischen Geschichte. Sie hat es geschafft, sich in der männerdominierten Gesellschaft im afghanischen Militär durchzusetzen und als erste weibliche Pilotin ihren Traum vom Fliegen zu verwirklichen. Als die Taliban Kabul eroberten, flüchtete sie und kämpfte mit Verbündeten gegen die religiösen Fundamentalisten. Sie hat ein Buch über ihre Lebensgeschichte geschrieben und aus Angst um ihr eigenes und das Leben ihrer Tochter ihren Beruf aufgegeben. Mit der Veröffentlichung ihres Buches "Greif nach den Sternen, Schwester!" begann ihr zweites Leben. Letztes Jahr erhielt sie ein Stipendium, das sie im Rahmen des Programms "writer in exile" nach Wien führte.


Gestaltung: Johannes Gelich

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at