Ältere Männerhand hält Rollator

APA/DPA/CHRISTOPH SCHMIDT

Bewegung für alte Menschen und ehrenamtliche Patientenbesuche

Wir sind für Dich da! - Die Radiodoktor Serie über bemerkenswerte österreichische Gesundheitsinitiativen Teil 2: Bewegung im Alter und ehrenamtliche Unterstützung von Menschen im Spital

Bewegung ist ein Lebenselixir - das gilt für alle, insbesondere aber für die ältere Menschen. Sie stärkt die Muskeln, verbessert die Koordination und das Gleichgewicht. Personen, die ein gutes Körpergefühl haben, bewegen sich sicherer durch den Alltag, Tätigkeiten wie Stiegen steigen, Einkaufstasche tragen, Socken anziehen usw. fallen viel leichter und auch die Sturzgefahr verringert sich durch regelmäßiges körperliches Training.
Auch in den Tageszentren des Fonds Soziales Wien steht Bewegung im Zentrum der Aktivitäten. Das Tageszentrum in Stadlau ist eines von insgesamt zehn Institutionen, die verschiedene Programme für Seniorinnen und Senioren anbieten. Täglich von 10 bis 11 Uhr haben diese die Möglichkeit, Bewegung in der Gruppe zu machen. Unter Anleitung einer Ergotherapeutin werden bestimmte Übungen zur Stärkung der Muskeln und des Gleichgewichts durchgeführt.
Im zweiten Teil der Sendung geht es um einen Verein, der heuer seinen 25. Geburtstag feiert. Im "PatientInnenhilfsteam" der Krankenanstalt Rudolfstiftung kümmern sich Freiwillige um stationär aufgenommene Menschen. An Modelle aus dem angelsächsischen Raum angelehnt, startete das PatientInnenhilfsteam 1992 als WHO Projekt - und es ist in dieser Form in Österreich nach wie vor einzigartig. Vergleichbare Projekte beschränken sich meistens auf Palliativstationen. In der Rudolfstiftung versorgen die 60 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hingegen eine Reihe von Abteilungen in einem Akutkrankenhaus. Sie sind zur Stelle etwa beim Wunsch nach einem Gespräch, wenn vorgelesen werden soll, eine Begleitung beim Spaziergang im Garten gewünscht ist, eine kleine Besorgung ansteht oder wenn beim Essen Unterstützung nötig ist.

Eine Sendung von Carola Timmel und Ronny Tekal.
Redaktion: Christoph Leprich

Service

Mag. Hartwig Müller
Bereichsleiter der Tageszentren für Seniorinnen und Senioren des Fonds Soziales Wien.
Guglgasse 6
1110 Wien
Tel.: +43/1/4000-66752
E-Mail
Tageszentren

Irene Kröppl
Leiterin der Filiale im 22. Bezirk
Miriam-Makeba-Gasse 9
1220 Wien
Tel.: +43/1/4000-66811
E-Mail
Tageszentrum Stadlau

Anneliese Darschütz
Ergotherapeutin in den Tageszentren des Fonds Soziales Wien
Guglgasse 6
1110 Wien

Gerlinde Kosits
Leiterin des PatientInnenhilfsteams Rudolfstiftung
Juchgasse 25
A-1030 Wien
Tel. 01/71165-5981
E-Mail
PatientInnenhilfsteam

Edith Lang
Pensionistin
Ehrenamtliche Mitarbeiterin im PatientInnenhilfsteam

Serie Teil 1: Kinder und Jugendliche mit kranken Eltern
Ehrenamtliche Mitarbeit Hospiz
Ehrenamtsbörse
Bewegung und gesund altern
Sport und Bewegung im Alter
Forum Gesundheit - Bewegung für ältere Menschen
Bewegung ist die beste Medizin
Gesundheit-Tipps - Gesund und fit durch Sport im Alter

Rosemarie Portmann, "Die 50 besten Bewegungsspiele für Senioren", Don Bosco Verlag 2016

Marianne Eisenburger, "Aktivieren und Bewegen von älteren Menschen", Meyer & Meyer Sport Verlag 2015

Petra Regelin, Bettina M. Jasper, Antje Hammes, "Aktiv bis 100: Hochaltrige Menschen in Bewegung bringen", Verlag: Meyer & Meyer Sport 2013

Ursula Wollring, "Gymnastik im Herz- und Alterssport: Motivation durch Variation", Meyer & Meyer Sport Verlag 2015

Sendereihe