Schmetterling schlüpft aus Kokon

AP/PETR DAVID JOSEK

Von Reformen, Change und Wechsel

Proklamiert. Forciert. Blockiert. Die Veränderung.

So kann es nicht weitergehen, es muss sich etwas ändern! Reform, Reform! So tönt es stets in sämtlichen Wahlkämpfen, in den Medien, am Stammtisch. Dabei scheint das Prinzip zu dominieren: ändern müssen sich immer die anderen. Längst hat sich eine ganze Branche von Beratern, Coaches und "Change Managern" etabliert, die gewiss keine "Veränderungsverlierer" sind. Ob mit oder ohne Hilfe - kann man Veränderung je aufhalten? Was passiert, wenn man etwas so lässt, "wie es ist"? Wann ist der Zeitpunkt für Rundumerneuerung gekommen?
Gespräche über ein unabwendbares Phänomen.


Gestaltung: Andrea Hauer

Service

Literatur:

Herbert Pietschmann: Eris und Eirene. Anleitung zum Umgang mit Widersprüchen und Konflikten. Ibera Verlag 2016.

Harald Koisser: Die Kunst, sich zu verändern. Verlag Orac im Kremayr & Scheriau Verlag 2016.

Sendereihe