Ein roter Buntstift

AP/Peter Dejong

Glück mit Bleistift

Das Gehirn überlisten und leichter lernen

Glück fürs neue Jahr braucht ein Radiohund - aber ausgerechnet ein Bleistift soll ihm dabei helfen? Ein Bleistift als Glücksbringer? Was hat es damit auf sich? Oh, das ist ein ganz besonderer Stift, versteht sich: ein Glücksbleistift. Seine Wirkung kann er aber nur entfalten, wenn Rudi ihn sich quer ins Maul steckt, sagt Ingrid Teufel. Was das soll?


Ingrid Teufel: "Glücksbleistifte sind Glücksbringer, die einen erinnern, dass es einem wohl geht. Und manchmal haben die Glücksbleistifte noch einen Nebeneffekt: da gibt es nämlich Hirnforscher, die haben herausgefunden, dass, wenn man Menschen quer einen Bleistift in den Mund gibt und man beißt darauf, sanft, so dass der Bleistift nicht zerbricht, dann spürst du bei den Wangen so Nerven und die sind Botschafter, die schicken deinem Gehirn Botschaften und sagen " der oder die lächelt ja" und das Gehirn schüttet Glückshormone aus."


Gestaltung: Sophie Qualtinger

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe