Kunstwerk von Linde Waber

LINDE WABER

Menschenbilder

"Hausbesuche" - Die Künstlerin Linde Waber

Ihre Arbeitsbereiche als Künstlerin sind vielfältig - Radierungen, Arbeiten auf Papier, Ölmalerei, Glasfenster, Bühnenbilder ... Auch das Medium "Buch" hat sie immer wieder fasziniert.
"Linde Waber und Weggefährten" heißt eine aktuelle Ausstellung, die noch bis zum 5. Februar 2018 in der ARTOTHEK Niederösterreich in Krems zu sehen ist.
Linde Waber, 1940 in Zwettl geboren, besuchte die Akademie der Bildenden Künste in Wien, Studienaufenthalte führten sie nach Frankreich, Italien und Brasilien. In Japan lernte sie die Kunst des Farbholzschnitts kennen.

"Linde tröstet Schubert." Unter diesem Motto widmete das Leopold Museum in Wien der Künstlerin Linde Waber vor Jahren die bislang umfangreichste Retrospektive ihrer Arbeiten. Von frühen Zeichnungen bis zu neuen Leinwandbildern waren die wichtigsten Werke der international anerkannten Malerin und Grafikerin in Wien zu sehen.

In den letzten Jahren hat Linde Waber viele Atelierzeichnungen angefertigt. Unzählige Stunden saß sie in den Arbeitszimmern von befreundeten Schriftstellern und Komponisten um sie beim Schreiben und Komponieren zu zeichnen ...
Ein Atelierbesuch bei Linde Waber.

Gestaltung: Heinz Janisch

Service

BÜCHER/KATALOGE:
Renald Deppe, Bodo Hell, Brigitta Höpler(Hg.):
"Linde tröstet Schubert. Waber restrospektiv und Weggefährten",
Leopold-Museum/ Mandelbaum-Verlag, Wien

Linde Waber:
Ölmalerei und Tageszeichnungen 1987-1997
Österreichische Galerie Belvedere, Wien

Linde Waber:
Genius Loci, Atelierzeichnungen. Hausbesuche 1982-2003
Künstlerhaus Wien/ Mandelbaum-Verlag, Wien

Friederike Mayröcker:
Umbra. Der Schatten. Zu Arbeiten von Linde Waber,
Hora Verlag, Wien

AKTUELLE AUSSTELLUNG:
Linde Waber und Weggefährten, bis 5.2.2018
Artothek Niederösterreich
Kunstmeile Krems, Steiner Landstraße 3/2.OG
3500 Krems a.d. Donau

Öffnungszeiten: Do - So 11:00 - 18:00 Uhr, Mo - Mi geschlossen.
Auch an Feiertagen (Do - So) geöffnet!
Kontakt/Information

Playlist

Komponist/Komponistin: Renald Deppe
Titel: Lindenmusicke
Franziska Fleischanderl, Hackbrett
Margarethe Deppe,Violoncello
Michael Bruckner-Weinhuber, Guitarre
Renald Deppe, Saxophon, Klarinette

Musik teilweise unterlegt
Solist/Solistin: Capella con Durezza
Länge: 03:00 min
Label: Renald Deppe

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Schönheit mitnehmen

menschenbilder