"Wenn du nicht aufräumst, gibt's Handyverbot!"

Vom Erpresst-Werden und Erpressen.

Aufräumen zählt nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen junger Zweibeiner. Damit sie es trotzdem tun, lassen sich Eltern einiges einfallen: Von gemein- gefährlicher Drohung wie Handyverbot bis zu Taschengeldentzug. Womit sind Rudis Gäste erpressbar und was wäre, würden sie den Spieß umdrehen?


Julia: "Wenn ich nicht aufräumen will, sagt meine Mama: Wenn du es nicht machst, kriegst du Handyverbot oder etwas anderes. Dann muss ich es machen."

Adrian: "Bei mir gibt's auch Erpressungen. Ich würde zum Beispiel gern auf dem Rollerplatz fahren, aber dann muss ich erst aufräumen. Erpressungen - das mag ich nicht. Aber ich kann meine Eltern nicht erpressen. Wenn ich sagen würde, ich fahre nicht mit zur Oma, würde das nichts machen, weil ich nicht allein zu Hause bleiben darf."


Gestaltung: Barbara Zeithammer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe