Wie willst du einmal leben?

Wie ein gutes Leben auf dem endlichen Planeten gelingen kann.
Gestaltung: Isabelle Engels

In einem Haus am Stadtrand wohnen: das wünschen sich sehr viele Menschen. Umgeben von Wäldern und Wiesen und dennoch schnell bei den Angeboten der City. Auch viele Kinder haben diesen Traum. Das ist verständlich. Sie wollen dem Lärm, dem Grau und den Abgasen der Stadt entfliehen.

Doch was passiert, wenn alle diesen Traum Wirklichkeit werden lassen? Dann werden auch dort die Grünflächen sehr rasch kleiner und die Autos mehr. Das Grün am Stadtrand ist endlich wie der ganze Planet endlich ist.
In der Stadt wohnen mit viel Grün in der Nähe? Gut und gesund essen? Cool aussehen in fair produzierter Kleidung? Tolle Urlaube machen ohne die Luft zu verschmutzen?
Wie kann es gelingen, dass ich gut lebe und dennoch die Umwelt schone? Wie kann es gelingen, dass nicht nur ich gut lebe sondern alle anderen auch?

Schnell wird klar: alle sind gefordert, die Politik, die Wirtschaft, die Forschung und jeder einzelne von uns. Die Ö1 Kinderuni Reporter/innen Flavio Gordon, Felix Holzer, Niklas Steinbach und Ronja Fartacek haben viele Ideen, die sie im Gespräch mit Lisa Bohunovsky vom Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit der Universität für Bodenkultur Wien, diskutieren.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Kinderuni - XML
Kinderuni - iTunes

Sendereihe

Gestaltung