Bürgerbeteiligung lernen, Das Leben ist ein Fest, Kunst aus dem Iran

1. Kunst aus dem Iran
2. Wie funktioniert Bürgerbeteiligung?
3. Das Leben ist ein Fest

Beiträge

  • Kunst aus dem Iran

    Bis Anfang Jänner war ihre farbenprächtige Kunst im MACBA, Barcelonas Museum für zeitgenössische Kunst, zu sehen. Ab heute zeigt die Galerie Krinzinger in Wien Arbeiten eines iranischen Künstlerkollektivs, das in Dubai lebt und mittlerweile internationale Beachtung gefunden hat. "From Sea to Dawn" heißt die Ausstellung von Ramin Haerizadeh, Rokni Haerizadeh und Hesam Rahmanian. In seinen Arbeiten sucht das Trio nach neuen Formen der Malerei und beschäftigt sich mit einem Thema, das die Weltpolitik zur Stunde in Atem hält: mit dem Thema Migration.

  • Wie funktioniert Bürgerbeteiligung?

    Bürgerbeteiligung ist in aller Munde. Kaum gibt es noch Projekte der Stadtteilplanung oder Dorferneuerung, in denen die Einbindung der Nutzer und Nutzerinnen nicht eingefordert wird. Die Bürgerbeteiligung wird bei professionellen Planungen mittlerweile als Standard im Prozess gesehen. Leider führen diese Prozesse oft nicht zum Ziel, weil keiner kommt oder sie in chaotischen Diskussionen verebben. Wie funktioniert also Bürgerbeteiligung? Dieser Tage kann man das in Wien lernen, bei der Bürgerbeteiligungsakademie, die von der Ideenwerkstatt Nonconform (bestehend aus Stadtplanern und Architekten) veranstaltet wird.

Sendereihe