Wir schwimmen beim Thema Internet

1. Wie Kinder und Eltern das Netz erleben
Gestaltung: Sarah Kriesche
2. EU-Beobachtungsstelle für Blockchain-Technologien

1. Ein Tag, um das Bewusstsein für Gefahren, Chancen und Herausforderungen durch das Internet und digitale Medien zu schärfen: das ist der Safer Internet Day am kommenden Dienstag. Die EU-Initiative mit dem Namen "saferinternet.at" nahm das zum Anlass, eine Studie über "Digitale Medien im Volksschulalter" zu präsentieren. Kinder von 6-9, sowie Eltern haben dafür erzählt, wie sie digitale Medien nutzen und wo es Unsicherheiten in der Nutzung wie auch der Erziehung gibt. Sarah Kriesche war bei der Studienpräsentation heute Vormittag dabei.

2. Die EU hat eine Beobachtungsstelle für Blockchain-Technologien eingerichtet. Die Technik, die auch im Hintergrund vieler Kryptowährungen steht, macht Verträge ohne Anwalt möglich. Am häufigsten wird die Blockchain derzeit im Finanz- und Bankensektor eingesetzt. Ziel der Beobachtungsstelle ist es, Risiken und Potenzial der Technik auszuloten, wie Digital-Kommissarin Marya Gabriel sagte.

Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Studie "Digitaler Familienalltag im Volksschulalter
Safer Internet
Internet Ombudsmann
Rat auf Draht

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe