Graffiti an eine Hauswand

ORF/ROMAN TSCHIEDL

Israel - Hula Hoop mit Stacheldraht

Diagonal im Rahmen des Ö1-Schwerpunkts "Nebenan. Erkundungen in Europas Nachbarschaft: Israel". Eine Sendung von Ines Mitterer, Roman Tschiedl, Erich Klein und Christian Lerch.

Eine junge Frau steht nackt am Strand von Tel Aviv. Um ihre Hüften lässt sie einen Hula Hoop Reifen kreisen. Es ist ein Reifen aus Stacheldraht, der blutunterlaufene Flecken auf ihrer Haut hinterlässt, den Körper der jungen Frau mit jeder neuen Kreisbewegung ein wenig mehr verletzt und aufreibt. Nur der Strand, sagt die Künstlerin Sigalit Landau, ist die "einzig natürliche und ruhige Grenze" ihres Heimatlandes Israel. Dieses Land, das sich immer wieder an seinen inneren und äußeren Grenzen und Schichtungen, seinen kutanen und sub-kutanen Widersprüchen, seinen blutigen und unblutigen Konfliktzonen und Historien aufreibt und aufreiben muss, wird heuer 70 Jahre alt.

Eine detaillierte Geschichte des modernen Israel möchte dieses Diagonal nicht erzählen, dafür aber von kleinen und großen Erzählungen und Geschichtsbildern, von individueller und kollektiver Erinnerung und Gegenwart, von verblassten Utopien und neuen Hoffnungen, die das Land in seiner hybriden Inter- und Multikulturalität geformt haben und formen.

"Diagonal" auf einer selektiven Vermessungsfahrt durch die zeitgenössische Kunst, Kultur und Medienlandschaft Israels und der palästinensischen Gebiete - dies- und jenseits der "grünen Linie".

Service

Nir Baram, "Weltschatten" und "Im Land der Verzweiflung", aus dem Hebräischen von Markus Lemke, Hanser Verlag

Natan Sznaider aus "Gesellschaften in Israel. Eine Einführung in zehn Bildern", Suhrkamp Verlag

Zeruya Shalev, "Schmerz" und "Für den Rest des Lebens", aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler, Berlin Verlag

Eva Illouz, "Israel. Soziologische Essays", aus dem Englischen von Michael Adrian, edition suhrkamp

Shula Keshet, "Freedom of Expression in an Ideological Society. The Case of Kibbutz Literature" in: "One Hundred Years of Kibbutz Life: A Century of Crises and Reinvention", Hg. Michal Palgi und Shulamit Reinharz, Transaction, 2011

Batya Gur, "Du sollst nicht begehren", aus dem Hebr. von Mirjam Pressler, Goldmann

Yael Neeman, "We Were the Future: A Memoir of the Kibbutz", aus dem Hebr. ins Engl. von Sondra Silverston, Overlook, 2016

Avraham Balaban, "Mourning a Father Lost: A Kibbutz Childhood Remembered", aus dem Hebr. ins Engl. von Yael Lotan, Rowman & Littlefield, 2004

Amos Oz, "Unter Freunden" und "Wo die Schakale heulen", aus dem Hebr. von Mirjam Pressler, Suhrkamp Verlag

Oren Soffer, "Mass Communication in Israel. Nationalism, Globalization and Segmentation", aus dem Hebr. ins Engl. von Judith Yalon, Berghahn Books

Thomas Macho, "Das Leben nehmen - Suizid in der Moderne". Suhrkamp Verlag 2017

The Palestinian Museum

Galei Zahal (Hebr.)

Kibbuz Givat Brenner (Hebr.)

Playlist

Komponist/Komponistin: Idan Raichel
Album: Idan Raichel - Piano - Songs
Titel: Bo´ee / Come with me
Ausführende: Idan Raichel
Länge: 03:55 min
Label: Cumbancha

Komponist/Komponistin: Eyal Talmudi
Album: Saved My Eyes From Tears
Titel: Saved My Eyes From Tears
Ausführende: Eyal Talmudi & Roy Chen
Länge: 03:20 min

Komponist/Komponistin: Shira Z.Carmel
Album: The Hazelnuts Live!
Titel: Talk it Out
Ausführende: The Hazelnuts
Länge: 03:10 min
Label: Not On Label - none

Komponist/Komponistin: DAM
Album: Dedication
Titel: Freedom for my Sisters
Ausführende: DAM
Länge: 03:00 min
Label: Damrap

Komponist/Komponistin: Isaac Keinan/HaimAgmon
Album: Gvanim
Titel: Yam HaShibolim
Ausführende: HaGevatron
Länge: 01:30 min
Label: Ha Taklit

Komponist/Komponistin: Daniel Sambursky/Nathan Altermann
Titel: Shir HaEmek
Ausführende: Daniel Sambursky & Kibbuz Givat Brenner
Länge: 01:30 min
Label: Palestine Film Co Ltd./CBS

Komponist/Komponistin: Rona Kenan/Asaf Avidan
Titel: Yesterday is Here
Ausführende: Rona Kenan und Asaf Avidan
Länge: 03:15 min
Label: High Fidelity LTD - none

Komponist/Komponistin: Zohar Shafir
Album: In The Houses
Titel: Nitzaneem
Ausführende: Nico-teen
Länge: 03:00 min
Label: Uganda/Showerhead

Komponist/Komponistin: Sefi Zisling
Album: Beyond The Things I Know
Titel: Endz
Ausführende: Sefi Zisling
Länge: 02:00 min
Label: Time Grove Selections - TGS00

Sendereihe

Übersicht

Mehr dazu in oe1.orf.at