Verbannung, Verschmutzung, Verwertung

Ozonschicht wird doch dünner +++ Öl-Teppich vor Japan +++ Klärschlamm als Brennstoff

Ozonschicht wird doch dünner

Dank des Verbots von Treibgasen wie FCKW vor 30 Jahren erholt sich die Ozonschicht langsam - darüber war man sich einig. Vielleicht war der Optimismus verfrüht: Eine internationale Studie zeigt, dass die Ozonschicht in manchen Höhen weiterhin dünner wird - nachzulesen auch auf science.ORF.at.
Gestaltung: Eva Obermüller


Öl-Teppich vor Japan

Vor einem Monat, am 6. Jänner, ist ein Öltanker im Ostchinesischen Meer mit einem Frachter zusammengestoßen; 32 Seeleute kamen vermutlich ums Leben; der Tanker sank. Ein Zusammenhang ist nicht nachgewiesen, aber aus Japan wird nun von Öl-Klumpen im Meer berichtet.
Gestaltung: Jürgen Hanefeld


Klärschlamm als Brennstoff

Klärschlamm gibt es in rauen Mengen, wir alle tragen dazu bei. Klärschlamm kann aber genützt und zu Brennstoff "verwandelt" werden. Dazu gibt es verschiedene Ansätze. Wiener Forscher haben ihr Verfahren, mit dem man Kohle gewinnt, nun zum Patent angemeldet.
Gestaltung: Katharina Gruber
Mit: Gregor Tondl, Institut für Verfahrens- und Energietechnik, Universität für Bodenkultur Wien
science.ORF.at

Wie man aus Klärschlamm Brennstoff macht, können Sie heute auch auf science.ORF.at lesen.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe