Bitcoins in Afrika

Boom oder Blase?

Es geht bergab: der Bitcoins Kurs fiel in den vergangenen Tagen weit unter 7000 US Dollar. Längst schon warnen Ökonomen und Banken in aller Welt vor dem Anlagespiel mit der Kryptowährung. China hat den Zugang zu sämtlichen Bitcoin Börsen gesperrt und auch Nigeria überlegt den Handel mit Bitcoins einzuschränken. Doch gerade junge Menschen in vielen afrikanischen Ländern lassen die die jüngsten Entwicklungen kalt. Die Erfolgsgeschichten verschiedener Investoren sorgen für einen ungebrochenen Hype, zum Beispiel in Kenia berichtet Linda Staude aus Nairobi.

Moderation und Redaktion: Anna Masoner

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe