Blumendesign der Kampagne

MSPI

Gehören Sie einer Minderheit an?

Zum Schutz der Minderheiten in Europa.
Gäste: Gabriela Novak-Karall, Geschäftsführerin des Kroatischen Zentrums Wien und Sprecherin des Österreich-Komitees der Minority Safepack Initiative und Ao. Univ. Prof. i.R. Dr. Gero Fischer vom Institut für Slawistik der Universität Wien und Forschungszentrum für Historische Minderheiten.
Moderation: Kristin Gruber.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Derzeit läuft die Europäische Bürgerinitiative Minority Safepack. Sie fordert "die EU auf, den Schutz für Angehörige nationaler Minderheiten und Sprachminderheiten zu verbessern sowie die kulturelle und sprachliche Vielfalt in der Union zu stärken", und verweist in ihrem 16-seitigen Papier unter anderem auf den Umstand, "dass zufriedene und ernst genommene Minderheitengemeinschaften Stabilität verleihen, wohingegen das Gegenteil zu einem nationalen Konflikt und Instabilität führen kann."

In Österreich sind sechs autochthone Volksgruppen als Minderheiten anerkannt, die burgenlandkroatische, slowenische, ungarische, tschechische, slowakische und die Volksgruppe der Roma und Sinti.

Kristin Gruber spricht mit Gero Fischer vom Institut für Slawistik und vom Forschungszentrum für Historische Minderheiten und Gabriela Novak-Karall vom Kroatischen Zentrum Wien über Minderheiten in Europa, darüber, wie sich Definition und Bedeutung des Begriffs "Minderheit" verändert haben, welche Umstände dazu führen, dass Minderheiten anerkannt werden und Rechte eingeräumt bekommen (oder nicht) und die Rolle der Mehrsprachigkeit für Identität und Inklusion.

Bis zum 2. April 2018 müssen EU-weit eine Million Unterschriften gesammelt werden, damit sich das EU-Parlament mit der Initiative auseinandersetzt.

Die Redaktion freut sich auf Ihre Fragen, Statements und Gedanken zum Thema - live während der Sendung unter der Telefonnummer 0800 22 69 79 (wie immer kostenlos aus ganz Österreich) oder per Mail an punkteins(at)orf.at

Service

Minority Safepack Initiative
Kroatisches Zentrum Wien
Forschungszentrum für Historische Minderheiten
Gero Fischer am Institut für Slawistik - Universität Wien

Playlist

Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: Hannes Laszakovits
Titel: Jutro rano se ja stanem
Ausführender/Ausführende: Mandys Mischpoche
Länge: 03:15 min
Label: Groove Records

Urheber/Urheberin: Bela Bartok
Titel: Slovakian Song
Ausführender/Ausführende: Martin Speake, Matthew Forbes & Phelan Burgoyne
Länge: 02:09 min
Label: Rochade Rec.

Johann Sebastian Bach
Bearbeiter/Bearbeiterin: Arrangement: Wiener Tschuschenkapelle
Titel: Ave Maria (davon unterlegt: 45 Sekunden)
Ausführender/Ausführende: Wiener Tschuschenkapelle
Länge: 03:37 min
Label: Tschuschenton

Komponist/Komponistin: Traditional
Gesamttitel: MANGALA
Anderssprachiger Titel: Mosa Sisic & The Gipsy Express
Titel: Evo Srcu Mome
Ausführende: Mosa Sisic
Ausführende: The Gipsy Express
Länge: 03:19 min
Label: Extraplatte EX 602/2

Sendereihe