Kombüse statt Kantine

Rudi Rotbart und Kater Krummbein. Wie Piraten reden, essen und Urlaub machen.

Rudi und Kater haben beschlossen ab jetzt ihr Faschingskostüm täglich zu tragen. Der Kater hat mit einem Schauspieler gesprochen, der gemeint hat, dass sie sich auf diese Weise gut in die Piratenfigur einfühlen können. Rudi ist begeistert und stöbert ununterbrochen Schätze aus Tonmeisters Kästen hervor. Davon erzählt er dem Kulturhistoriker Eugen Pfister. Der behauptet allerdings, dass das mit den Piratenschätzen nicht ganz so war, wie es in den Büchern steht und in den Filmen zu sehen ist. Der Radiohund glaubt ihm kein Wort.


Eugen Pfister: "In Filmen und Büchern haben wir besonders häufig einen Piratenschatz. Das ist eigentlich nicht die Norm gewesen, weil das Geld wurde eigentlich immer gleich in der nächsten Taverne ausgegeben. Und da hat man weder in ein Sparbuch noch in die Pensionskassa eingezahlt. Wir haben eine Quelle von einem Schatz von Captain Kidd und der dürfte nachher ziemlich schnell wieder ausgebuddelt worden sein."


Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe