Geteilte Verhüllung mit Frauengesicht

AP/AHN YOUNG-JOON

Olympische Winterspiele: Korea - ein Land oder zwei?

Wie Süd- und Nordkorea geteilt wurden.

Am Freitag wurden offiziell die Olympischen Winterspiele 2018 eröffnet, die heuer in Südkorea stattfinden. Unser Radiohund wirft einen Blick auf den Atlas und stellt fest: der direkte Nachbar von Südkorea ist Nordkorea. Komisch, irgendwie! Ist das also ein Land oder sind es zwei Länder?

Bei Rüdiger Frank ist Rudis Frage bestens aufgehoben: Der Professor für Wirtschaft und Gesellschaft Ostasien an der Universität Wien war schon oft in Nord- und auch in Südkorea und kennt sich in den beiden Ländern so gut aus, wie sonst nur sehr wenige Menschen.


Rudi: "Ich versteh das irgendwie nicht. Wenn man ein Land teilt, dann wird es doch oft in vier Teile geteilt und nicht nur in zwei. Es gibt doch Norden, Süden, Osten und Westen."

Univ. Prof. Dr. Rüdiger Frank, Institut für Ostasienwissenschaften / Wirtschaft und Gesellschaft Ostasiens, Universität Wien: "Ja bei Korea ist es einfach nur Norden und Süden, weil da mitten durch die Mitte eine Linie verläuft auf der Landkarte: der 38. Breitengrad. Und da haben die US-Amerikaner und die Russen gesagt, na, da teilen wir das Land doch genau auf diesem Strich."

Rudi: "Und wie kommen jetzt die Amerikaner und die Russen in die Geschichte?"


Gestaltung: Barbara Zeithammer

Service

Buchhinweis (für Erwachsene):
Rüdiger Frank: Unterwegs in Nordkorea. Eine Gratwanderung. Deutsche Verlags-Anstalt, Februar 2018


Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe