Klangforum Wien

LUKAS BECK

Traum und Wirklichkeit

Das Klangforum Wien auf der Suche nach einem "grenz.wert". Gestaltung: Reinhard Kager

Wie verhält es sich mit Subjektivität und Objektivität, mit Traum und Wirklichkeit in der Musik? Wie objektiv sind die Geräuschklänge, die Edgard Varèse bereits 1931 in seine legendäre "Ionisation" für dreizehn Perkussionisten mit zwei Sirenen und Klavier integrierte? Wie subjektiv die erfundene Sprache, die Claude Vivier die Sopransolistin in seinem 1981 entstandenen Liebeslied "Bouchara" singen lässt? Lässt sich objektiv noch verstehen, was der kanadische Komponist in seinem verklausulierten Text vermitteln will? Ist die Musik stark genug, emotionale Gehalte auch ohne semantisch sinnvolle Sätze spürbar zu machen?

Das sind die Fragen, denen das Klangforum Wien im Mozart-Saal des Wiener Konzerthauses im Zyklus "grenz.wert" diesmal nachgeht. Auch zwei zeitgenössische Stücke stehen auf dem Programm dieses Abends unter dem Titel "Traum und Wirklichkeit": Der zypriotisch-niederländische Komponist Yannis Kyriakides spürt in "dreams of the blind" für Ensemble, Soundtrack und Video-Text der Frage nach, inwieweit Musik in der Lage ist, imaginierte Bilder zu erzeugen. Und Johannes Maria Staud ließ sich in seinem Ensemblestück "Auf die Stimme der weißen Kreide" von Texten des Kärntner Dichters Josef Winkler zu einem surrealistischen Monolog zwischen Zorn und Zärtlichkeit inspirieren.

Playlist

Komponist/Komponistin: Edgard Varèse
Titel: Ionisation, transkribiert für acht Perkussionisten von Nicholas Bardach (1931)
Ausführende: Perkussionisten des Klangforum Wien
Länge: 06:02 min
Label: Ricordi Mailand/Leihmat.

Komponist/Komponistin: Johannes Maria Staud
Titel: Auf die Stimme der weißen Kreide: Specter II, Musik für großes Ensemble (2014/15)
Orchester: Klangforum Wien
Leitung: Bas Wiegers
Länge: 11:34 min
Label: UE Wien/Leihmat.

Komponist/Komponistin: Claude Vivier
Titel: Bouchara für Sopran, Bläser- und Streichquintett, Perkussion und Tonband (1983)
Solist/Solistin: Juliet Fraser, Sopran
Orchester: Klangforum Wien
Leitung: Bas Wiegers
Länge: 14:37 min
Label: Boosey & Hawkes/Leihmat.

Komponist/Komponistin: Yannis Kyriakides
Titel: Dreams of the Blind für Ensemble, Elektronik und Videotext (2006)
* 3. hairdresser
* 4. car radio
Solist/Solistin: Juliet Fraser, Sopran
Orchester: Klangforum Wien
Leitung: Bas Wiegers
Länge: 12:16 min
Label: Stichting Donemus/Leihmat.

Sendereihe

Gestaltung