Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung.
1.Der Ruf - Fidèles d'amour
2.Sonderaustellung Österreichische Nationalbibliothek
3.Morphing II im Spielboden Dornbirn

Premiere ist im am 15. Februar im Odeon in Wien: nach "Das Rauschen der Flügel" und "Rebellion", die beide vergangenes Jahr Premiere hatten, ist der dritte und letzte Teil der Serapions-Trilogie "Fidèles d´amour" mit dem Titel "Der Ruf" zu sehen. Allen drei Teilen liegen Erzählungen des iranischen Philosophen Suhrawardi zugrunde, ergänzt durch Texte von Novalis, Henry David Thoreau, Rainer Maria Rilke, Nelly Sachs u.a. "Der Ruf" - Teil Drei der Trilogie "Fidèles d´amour" des Serapions Ensembles hat morgen, Donnerstag, Premiere im Odeon in Wien und ist danach bis 31. März hier zu sehen.

Die Österreichische Nationalbibliothek feiert heuer ihr 650-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass ist derzeit im Prunksaal eine Sonderausstellung zu sehen, in deren Zentrum eine prachtvolle Handschrift aus dem Jahr 1368 zu bewundern ist, die als "Keimzelle" des Hauses gilt. Sie ist Ausgangspunkt einer Reise durch 650 Jahre Kultur- und Bibliotheksgeschichte. Ein Jahr lang werden im Prunksaal Prachthandschriften und wertvolle Frühdrucke, kostbare Musiknoten, Landkarten ebenso wie Fotos und Grafiken präsentiert. Die Sonderausstellung "Schatzkammer des Wissens - 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek" ist Dienstag bis Sonntag ab 10 Uhr zu besichtigen.

Einen kurzweiligen Abend mit einem Kaleidoskop an Ausdrucksformen verspricht die Veranstaltung am Freitag im Spielboden Dornbirn. "Morphing II" - Eine Wandlung von Musik und Tanz, Akustik und Elektronik, Big-Band und Performance ist eine Gemeinschaftsarbeit der Choreographin Silvia Salzmann und ihrem Tänzerensemble mit dem Komponisten Clemens Wenger. Als ein "…fesselndes Abenteuer, heftig und voller Mut, das Beste aus allen Welten!" lobte das Fidelity Magazin bereits die erste Zusammenarbeit des Jazzorchesters Vorarlberg und Silvia Salzmann bei den Bregenzer Festspielen 2014. Am Freitag, dem 16. Februar ist "Morphing II", die zweite Ausgabe dieses künstlerisch-fruchtbaren Zusammenwirkens im Spielboden Dornbirn zu erleben - Beginn ist um 20.30 Uhr.

Service

Odeon Theater
Spielboden Dornbirn
Österreichische Nationalbibliothek

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe