Ex-Mitarbeiter gegen Facebook

1. "Center for Humane Technology" gegründet
Gestaltung: Marcus Schuller

2. Cryptojacking als größtes Sicherheitsproblem im Netz

1. Über allzu viele positive Schlagzeilen kann Facebook momentan nicht jubeln, im Gegenteil. Nun stellen sich auch prominente ehemalige Mitarbeiter gegen die Plattform. Im Silicon Valley haben sie zusammen mit Investoren von Facebook und Google das "Center for Humane Technology" gegründet. Sie möchten damit gegen negative Auswirkungen sozialer Netzwerke und von Smartphones vorgehen. Sieben Millionen Dollar hat die Gruppe bereits für eine Kampagne namens "Die Wahrheit über Tech" gesammelt, um damit Schüler, Lehrer und Eltern anzusprechen. Aus dem Silicon Valley berichtet Marcus Schuler.

2. Rund 4000 staatliche Webseiten in den USA und Großbritannien wurden zu Geldmaschinen umgebaut. Kriminelle haben Seiten wie jene des UK National Health Service mit einer Browsererweiterung infiziert, die auf den Rechnern der Besucher - ohne deren Wissen - Kryptowährungen schürft. Konkret wurde die Software Coinhive ausgeführt, von der wir wiederholt berichtet haben.
Cryptojacking, wie sich das Verfahren nennt, stellt nach Ansicht von Experten mittlerweile das größte Sicherheitsproblem im Internet dar, noch vor Ransomware, die von den Besitzern infizierter Computer Lösegeld fordert. Coinhive sei derzeit die dominanteste Schadsoftware im Netz, so Sicherheitsforscher der Firma Check Point.


Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe