Kleine Modellmännchen

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Die Automatisierung der Gesellschaft

1. Nudging zur Verhaltenssteuerung der Bürgerinnen und Bürger
Gestaltung: Julia Gindl

2. Virtuelle Archäologie
Die Rekonstruktion der Vergangenheit im Rechner
Gestaltung: Sylvia Andrews

1. Allerorten wird optimiert: der Verkehrsstrom genauso wie das Verhalten der Bürgerinnen und Bürger, damit sie etwa gesünder leben. Ein wichtiges Instrument dazu ist "Nudging", das dezente Anstupsen, garniert mit Techniken, die Betroffenen in die gewünschte Richtung zu lenken. Big Data liefert dem Nudging mehr Futter als einer aufgeklärten Gesellschaft möglicherweise lieb ist. So lassen sich auch politische Meinungen subtil steuern, indem etwa das Engagement auf Facebook ausgewertet wird. Weshalb manche schon davon sprechen, dass Nudging gegen Grundrechte verstößt. Julia Gindl mit einer Recherche in ein höchst problematisches Feld.

2. Die Löwenskulptur aus dem Allat-Tempel der syrischen Oasenstadt Palmyra ist eines der prominentesten Beispiele für die Zerstörung von Kulturgütern im Krieg. Damit wollen die kriegführenden Parteien vor allem das kulturelle Gedächtnis ihrer Gegner vernichten. Nicht nur in Syrien, auch in Afghanistan oder dem Irak sind so in den letzten Jahren viele Denkmäler zu Ruinen geworden.
Aber auch abseits von Kriegen nehmen wertvolle Kulturgüter oft Schaden - durch die Einflüsse von Zeit, Klima und Umwelt. Mit digitaler Hilfe lässt sich so manches wieder herstellen oder Vorhandenes bewahren, und seien es oft auch nur Fragmente oder Scherben, die als Zeugen der Vergangenheit übrig geblieben sind. Ausgehend von einem 3D-Scanverfahren haben Wissenschaftler Methoden entwickelt, um auch aus Bruchstücken historischer Funde deren Originalzustand zu rekonstruieren. Überhaupt spielen digitale Methoden in der Arbeitsweise von Archäologinnen und Archäologen eine immer größere Rolle, wie Sylvia Andrews im Gespräch mit Experten erfahren hat.


Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Service

presious.eu
Pergamonaltar

Sendereihe

Gestaltung