Anklang

Ein Ton, der aus dem Herzen kommt: Erinnerungen an die Sopranistin Lotte Lehmann
Gestaltung: Michael Blees

Obwohl aus Preußen stammend war sie lange Jahre ein Star und Publikumsliebling der Wiener Hof- bzw. Staatsoper: An diesem Haus hat man die vor 130 Jahren geborene Sopranistin Lotte Lehmann vor allem im Strauss- und Wagner-Fach gefeiert, genauso aber auch in Partien von Puccini, Tschaikowsky, Beethoven, Korngold oder Halevy.

Nach dem Anschluss Österreichs emigrierte sie in die USA und wurde an der Metropolitan Opera gefeiert. Als Regisseurin hat sie gewirkt, vor allem aber war sie in späteren Jahren eine gefragte Gesangspädagogin. "Sie hat gesungen, dass es Sterne rührte", dieses Zitat von Richard Strauss ziert den Stein des Ehrengrabes von Lotte Lehmann auf dem Wiener Zentralfriedhof.

Sendereihe

Gestaltung