Stars der Zukunft

mit Nicole Brunner. Das Sinfonieorchester der Universität Mozarteum stellt ein Herzstück der Ausbildung für Musikstudierende dar.
Johann Sebastian Bach: Konzert für zwei Violinen, Streicher und Continuo d-Moll, BWV 1043 * Wolfgang Amadeus Mozart: a) Symphonie A-Dur, KV 201; b) Concertone für zwei Violinen, Oboe, Violoncello und Orchester C-Dur, KV 190 (Sinfonieorchester der Universität Mozarteum, Leitung und Solist: Benjamin Schmid; Lorenz Karls, Benjamin Marquise Gilmore). (Aufgenommen am 31.1.2018 im Großen Saal der Stiftung Mozarteum im Rahmen der Mozartwoche).

Viele Orchestermusiker sammelten während ihrer Studienzeit unter der Leitung namhafter Dirigenten erste Podiumserfahrung und erhielten wesentliche Impulse für ihre künstlerische Entwicklung. Am Pult standen Persönlichkeiten wie Bernhard Paumgartner, Nikolaus Harnoncourt, Michael Gielen, Dennis Russell Davies, Peter Schneider, Gerd Albrecht, André Previn und Cornelius Meister, Hans Graf, Bruno Weil, Reinhard Goebel und Johannes Kalitzke.

Das heutige Konzert bringt eine Begegnung zwischen dem Stargeiger Benjamin Schmid, als Lehrer und Mentor der jungen Geigerpersönlichkeiten Lorenz Karls und dem Mozartwettbewerbs-Preisträger aus dem Vorjahr, Benjamin Marquise Gilmore. Zudem wird Benjamin Schmid erstmals auch als Dirigent zu erleben sein.

Gestaltung: Gerti Mittermeyer

Sendereihe