Wie funktioniert Wirtschaft?

Von Angebot, Nachfrage, Märkten und Preisen
Gestaltung: Isabelle Engels

Wir alle brauchen Nahrung, Kleidung, eine Wohnung. Und dann wollen wir auch noch ein paar bzw. viele Dinge haben, die wir zwar nicht so dringend benötigen, die uns aber freuen, wie Sportgeräte, Handys, Computerspiele, bestimmte Markenware u.v.m.

Ob überlebensnotwendig oder luxuriös - alle diese Güter müssen produziert, verteilt, d.h. verkauft, und verbraucht werden. Diesen Prozess nennt man Wirtschaft. Die Wirtschaft lebt davon, dass die Menschen ständig neue Dinge benötigen und wollen. Die Werbung weckt und verstärkt diese Bedürfnisse.

Der Preis der Waren spielt eine zentrale Rolle in der Wirtschaft. Wie er entsteht, ob er hoch oder niedrig ist, lässt sich gut an Beispielen aus dem Alltag erläutern, z.B. Warum kann der eine Eiswagen, der am Strand oder die Donauinsel entlang fährt, das Eis viel teurer verkaufen als der Supermarkt?

Die Ö1 Kinderuni Reporter/innen Hannah, Vanessa, Lavinia und Thomas stellen ihre - auch kritischen - Fragen an Guido Schäfer vom Department für Volkswirtschaft der Wirtschaftsuniversität Wien.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Kinderuni - XML
Kinderuni - iTunes

Sendereihe

Gestaltung