Bücher

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Die literarische Soiree

Literatur ist der Rede wert: Die literarische Soiree
(aufgenommen am 20. März 2018 im Literaturhaus Graz)

Eine erlesene Runde aus Kritiker/innen diskutiert sehr leidenschaftlich über literarische Neuerscheinungen. Es geht um Schärfe, Fundiertheit, Prägnanz, aber auch um eine lustvolle Streitkultur. Das Ping-Pong der Meinungen der Expert/innen soll dem Publikum Anregung und Aufforderung zum Lesen sein. Denn: Literatur ist der Rede wert!

Unter der Leitung von Robert Weichinger diskutieren Andrea Grill (Schriftstellerin), Werner Krause (Kleine Zeitung) und Klaus Kastberger (Literaturprofessor am Franz Nabl-Institut der Universität Graz und Leiter des Grazer Literaturhauses)

Die Buchauswahl:
Tanja Paar "Die Unversehrten", Haymon
Thomas Mulitzer "Tau", Kremayr & Scheriau
Clemens J. Setz "Bot - Gespräch ohne Autor", Suhrkamp
Moderation & Bearbeitung: Robert Weichinger

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Mehr dazu in oe1.orf.at