Standort: oe1.ORF.at

Musik

Zeit-Ton

Montag
16. Jänner 2012
23:03

Neue Musik für die Zither. Gestaltung: Nina Polaschegg

Komponieren für Zither und andere Volksinstrumente - der neue Trend nach der Entdeckung der klassischen historischen Instrumente? Die Zither, einst das "Klavier des kleinen Mannes" genannt, hat Einzug gehalten in die Interessenssphären von Komponistinnen und Komponisten. Und das nicht unbedingt als Modeinstrument, sondern aus gutem Grund. Ihr zweifacher Background als Volks- wie auch als Saloninstrument bietet kulturhistorische Reibeflächen. Das Instrument an sich öffnet mit seinen zahlreichen Saiten Material- und Klangforschenden ein reiches, noch unbearbeitetes Feld. Zudem gibt es inzwischen einige nicht nur hervorragend ausgebildete, sondern auch mit der Beschäftigung zeitgenössischer Musik vielfältig erfahrene Musiker wie Georg Glasl, Martin Mallaun, Leopold Hurt u. a.

Gestaltung: Nina Polaschegg · zur Sendereihe

Musik

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick