Standort: oe1.ORF.at

Musik

Alte Musik - neu interpretiert

Dienstag
31. Juli 2012
19:30

präsentiert von Bernhard Trebuch.
Finnisches Barockorchester; Virpi Räisänen, Mezzosopran; Markku Mäkinen, Orgel.
Antonio Vivaldi: Concerto g-Moll, RV 156
Barbara Strozzi: "L'Eraclito amoroso", op. 2/14
A. Vivaldi: "Cessate, omai cessate", RV 684
Johann Sebastian Bach: Concerto d-Moll, BWV 596 (nach Vivaldi, RV 565)
Georg Friedrich Händel: a) Triosonate g-Moll, HWV 393; b) "Cara speme questo core" aus "Giulio Cesare"; b) "Where shall I fly" aus "Hercules" (aufgenommen am 14. Juni im Dom von Espoo, Finnland)

Ein Ausflug in den hohen Norden: Beinahe völlig unbemerkt hat sich in Finnland, Norwegen und Schweden eine Szene für Alte Musik mit Solisten, Ensembles, Orchestern, Festivals und enthusiastischem Publikum entwickelt.

Im Dom von Espoo musizierte das Finnische Barockorchester bekannte Musik von Vivaldi, Händel und Bach, aber auch rare Kompositionen von Barbara Strozzi.
Star des Abends war die finnische Mezzosopranistin Virpi Räisänen, die ihre Ausbildung u. a. am Mozarteum in Salzburg erhielt. Ein Concerto des prete rosso Antonio Vivaldi in der Bearbeitung von Bach interpretiert der Organist Markku Mäkinen.

Zum Weiterhören, -schauen und -lesen hat Bernhard Trebuch auf oe1.orf.at Links bereitgestellt.

Gestaltung: Bernhard Trebuch · zur Sendereihe

Musik

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick