Standort: oe1.ORF.at

Musik

Stimmen hören

Donnerstag
13. Dezember 2012
19:30

In memoriam Lisa Della Casa

"Die Kleine wird einmal meine Arabella", sprach Richard Strauss schon 1947, und behielt recht. Speziell als Strauss-Interpretin ist Lisa della Casa unvergessen, ob es um die erwähnte Partie geht, um die Marschallin, die Ariadne oder die "Capriccio"-Gräfin. Auch das auf sie gemünzte Wortspiel "Arabellissima" will sagen, daß sie die beste war, und zugleich die schönste.

Früh hat sich Lisa della Casa, die gebürtige Schweizerin des Jahrgangs 1919, aus der Öffentlichkeit zurückgezogen; erst zu ihrem 90. Geburtstag wurde durch eine TV-Dokumentation klar, dass familiäre Schicksalsschläge für diesen Schritt ausschlaggebend waren. Dennoch ist der Ruf der Sängerin selbst in diesen Jahrzehnten der totalen Medienabsenz nie verblasst: dafür sorgen unter anderem immer mehr Live-Tondokumente, die ihren singulären Rang belegen.

Am 10. Dezember ist Lisa della Casa verstorben; "Stimmen hören" bringt, in memoriam, Ausschnitte aus ihren wichtigsten Opernpartien, aber auch Ausschnitte aus Konzerten und Liederabenden - Musik von Strauss, Mozart, Schubert, Wagner und Othmar Schoeck.

zur Sendereihe

Musik

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick