Standort: oe1.ORF.at

Musik

Richard Wagner: "Lohengrin"

Samstag
05. Jänner 2013
19:30

Mit Jonas Kaufmann (Lohengrin), Annette Dasch (Elsa), Evelyn Herlitzius (Ortrud), Tomas Tomasson (Telramund), René Pape (Heinrich) und Zeljko Lucic (Heerrufer) Chor und Orchester der Mailänder Scala; Dirigent: Daniel Barenboim (aufgenommen am 7. Dezember 2012 in der Mailänder Scala)

 

Mit 15 Minuten langem Applaus hat das Publikum der Mailänder Scala die Saisoneröffnung mit der Aufführung von Richard Wagners "Lohengrin" gefeiert. Der stürmische Beifall für den israelisch-argentinischen Dirigenten Daniel Barenboim und das Scala-Orchester beendete die Polemik rund um den Beschluss des Mailänder Opernhauses, die neue Saison - in der zur selben Zeit der 200. Geburtstag von Wagner und Giuseppe Verdi gefeiert wird - mit der "deutschen" Oper "Lohengrin" zu eröffnen.

Warmen Beifall erntete die deutsche Sopranistin Annette Dasch, die praktisch in letzter Minute in Mailand eingetroffen war, um für die erkrankten Kolleginnen Anja Harteros und Ann Petersen einzuspringen. Dasch hatte die Elsa bereits in Bayreuth gesungen. "Ich würde noch gern weiter hier an der Scala singen. Doch meine Kolleginnen haben sich hart für 'Lohengrin' vorbereitet, sie verdienen es, aufzutreten", betonte Dasch.

Viel Lob erntete auch der Tenor Jonas Kaufmann. "Er und das Orchester sind im perfektem Einklang", kommentierte die Tageszeitung "La Repubblica" am Samstag. Kritisiert wurde dagegen die innovative Regie des Deutschen Claus Gut.

Dabei hatte die Premiere keineswegs unter guten Zeichen begonnen. Schneefälle in Brüssel hatten dem Präsidenten der EU-Kommission, Jose Manuel Barroso, den Besuch in der Mailänder Oper und ein Treffen mit Italiens Noch-Regierungschef Mario Monti vermasselt. Studenten und Arbeitslose versammelten sich trotz eines Schneefalls vor dem Theater, warfen Rauchbomben und Eier und skandierten Slogans gegen Monti sowie mehrere Minister und Banker, die zu den prominenten Besuchern zählten. Der italienische Präsident Giorgio Napolitano hatte den Opernbesuch wegen politischen Verpflichtungen abgesagt.

"Lohengrin" war einst die erste Wagner-Oper, die in Italien aufgeführt wurde - 1872 in Bologna. Zu den Zuschauern zählte damals auch Giuseppe Verdi. Die neue Scala-Saison wird fast ausschließlich Wagner und Verdi gewidmet sein. Von den sechzehn Produktionen, die im Zeitraum bis zum 6. Dezember 2013 auf die Bühne gebracht werden, sind acht Opern von Verdi, sechs von Wagner.

zur Sendereihe

Musik

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick