Standort: oe1.ORF.at

Wissen

Digital.Leben

Mittwoch
27. Februar 2013
16:55

Trolle als Meinungsmacher
Gestaltung: Madeleine Amberger
Moderation und Redaktion: Franz Zeller

Man nennt sie "Trolle": ekelhafte Zeitgenossen, die ihre ekelhaften Ergüsse unter Online-Artikeln oder Blog-Beiträgen posten. Sie fehlen leider in kaum einem Internet-Forum. Ihr schreiberisches Repertoire reicht von ungehobelten Kommentaren bis hin zu wüsten Beschimpfungen. Die Autoren der Grobheiten selbst verschanzen sich hinter Pseudonymen. Es ist zwar möglich, sie auch rechtlich zur Verantwortung zu ziehen, aber nur mit großem Aufwand.
Ein Wissenschafterteam der University of Wisconsin wies nun in einer repräsentatvien Umfrage nach: Der Ton solcher Kommentare hat sehr wohl Einfluss auf die Meinungsbildung zu den kommentierten Artikeln, wie Madeleine Amberger berichtet.

zur Sendereihe

Wissen

Programm

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick